Dr. med. Roxana Popovici

Progesteron - ICSI im Spontanzyklus

Antwort von Dr. med. Roxana Popovici

Frage:

Sehr geehrte Frau Dr. Popovici

Ich befinde mich zur Zeit in der Wartezeit nach einer ICSI im Spontanzyklus.

Am 9. ZT habe ich 1 Pregnyl und 1 menopur gespritzt. Am 11. ZT habe ich mit brevactid 5000 i.E ausgelöst. Am Montag war der Transfer eines 8-Zellers (PU+3). Am Nachmittag und Abend des Transfertages sollte ich dann jeweils 2 Progesterontabletten einführen und dann jeden Tag 2-2-2. Am Tag 4 nach Transfer soll ich zus. Noch 1/2 Pregnyl spritzen.

Ich habe am Nachmittag des Transfertages 2 Kapseln eingeführt dann jedoch die 2 Kapseln am Abend vergessen. Seit dem Tag darauf nehme ich die Tabletten wie vorgeschrieben.

Ich mache mir jetzt große Vorwürfe weil ich die Abenddosis vergessen habe.
Ich habe jetzt gelesen, dass die Progesterongabe im Spontanzyklus nicht zwingend notwendig ist. Ist es sehr schlimm dass ich es vergessen habe?

Wofür ist die 1/2 Spritze Pregnyl erforderlich?

Vielen Dank!

von Nettix am 01.02.2017, 17:29 Uhr

 

Antwort auf:

Progesteron - ICSI im Spontanzyklus

Hallo Nettix,

wenn Sie die Progesteronkapseln sonst regelmäßig nehmen ist es nicht so schlimm. Auch im Spontanzyklus ist die Gabe von Progesteron als Einnistungsunterstützung gedacht.

Alles Gute

RP

von Dr. med. Roxana Popovici am 02.02.2017

Antwort auf:

Progesteron - ICSI im Spontanzyklus

Entschuldigung ich meinte am 9. ZT habe ich 1 Orgalutran und 1 Menopur (nicht Pregnyl) gespritzt.

Mit freundlichen Grüßen

von Nettix am 01.02.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. R. Emig: ICSI - bei Punktion Progesteron zu hoch

Sehr geehrte Hr. Dr. Emig, ich befinde mich in der ICSI-Laufbahn bei Tag 1 nach Punktion. 2 EZ sind befruchtet und morgen soll Transfer sein. Mein Progesteronwert liegt allerdings bei 7.7!!! Was natürlich zu hoch ist. Trotzdem und nach langem hadern hat sich mein Arzt für ...

von Philine007 27.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Einnistungsblutung - schon Progesteron? /...

Hallo Frau Dr. Sonntag, Am Samstag und Sonntag war der Ovulationstest positiv, gefühlt am Sonntag Nachmittag der Eisprung. Ich mache NFP und die Temperatur ist ausgewertet, so dass ich wohl heute ES+4 bin. Heute Nachmittag hatte ich eine leichte hellrosa Schmierblutung. Als ...

von Charlotte777 11.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

An Dr. med. K. Bühler: Progesteronmangel nach ICSI?

Sehr geehrter Herr Dr. Bühler, mein Mann (OAT) und ich haben gerade unsere erste erfolglose ICSI hinter uns. Ab Tag Punktion+14 habe ich Schmierblutungen bekommen. Ich habe weiterhin täglich 3x2 Utrogest genommen. Vier Tage später bekam ich meine Menstruation. Kann es ...

von Johanna252 18.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

An Dr. med. R. Moltrecht: Progesteronwerte vor Punktion bei ICSI

Ich habe ja drei negative ICSIs hinter mir. In meiner Patientenakte bin ich nun auf einige Werte gestoßen, die mich etwas verunsichern. Mir stellt sich gerade die Frage, ob ein Transfer mit diesen Progesteronwerten vor Punktion überhaupt hätte stattfinden dürfen? Unten ...

von Lieselein 06.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Progesteron nach icsi

Sehr geehrter Herr Dr, Ich hatte im März meine erste ICSI, der ET war am 21.3. Nach dem positiven BL (2x, der Progesteronwert lag bei 127) hat die Ärztin vor einer Woche gesagt, dass ich Utrogest von 3x2 auf 2x2 verringern sollte. Da mein Mann verreist war, und ich Angst vor ...

von Lea- 11.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Progesteron Zäpfchen ICSI

guten tag, bin 41 jahre und hatte meine 3. icsi. in den ersten beiden versuchen sollte ich immer 3x1 progesteron zäpfchen nehmen (a 200) + 2x 2 Progynova 21.jetzt in der 3. icsi sollte die dosis 2-1-2 zäpfchen sein. diese dosis sollte ab pu +7 erhöht werden (nach blutest) + ...

von Ali74 27.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

An Dr. med. R. Moltrecht: Überdosierung Progesteron ICSI

Guten Morgen! Ich befinde mich im ICSI Zyklus nach Embryotransfer. Nach meinen bisherigen IUI Versuchen musste ich Progesteron teils (nicht in allen Zyklen) hoch dosieren, d.h. 3x2 vaginal + 3 oral. Nun soll ich im Rahmen der ICSI Crinone vaginal und 3x2 Progestan oral ...

von gwendoline80 21.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Progesteronwert icsi

Lieber Herr Prof.Dorn, ich hatte gestern Kontrolle nach icsi . PU am 16.02 Transfer 2 2zeller 1 4zeller am 18.02 gestern Progesteronwert über 80........wie interpretieren sie diesen Wert? Kann der von der Stimulation so hoch sein oder vom Utrogest 3x2?? Merk ich ...

von wunschkind.73 24.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

An Dr. med. R. Moltrecht: ICSI und Progesteron

Hallo Herr Dr Moltrecht, ich mache gerade ein ICSI. Am 19.7 hatte ich die Punktion das war der ZT 15. Da wurde Blutabgenommen und ich habe erfahren dass mein Östrogenwert gut aussieht (2900) aber mein Progesteron wert (1,94 ng/ml) nicht so gut ist. Sie meinen dass es etwas ...

von pinklady99 22.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

An Dr. med. R. Emig: Progesteronmangel ICSI

Sehr geehrter Herr Dr. Emig, nach drei gescheiterten Icsis beginne ich nun im Dezember mit dem Pillen-Vorzyklus, um dann im Januar einen neuen Versuch zu wagen! Nach dem dritten Versuch habe ich nun nichts mehr eingenommen und es hat sich herausgestellt, dass ich, was vorher ...

von AnnA_29 29.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.