Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Kinderwunsch - Expertenforum

Prof. Dr. med. Barbara Sonntag
Praxis

   

 

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: KinderWunsch ade?

Sehr geehrte Prof. Dr. Sonntag,
Ich habe nun die dritte ICSI mit tese- Spermien hinter mir. Ich bin inzwischen 43 Jahre alt, deshalb habe ich die ICSIs mit PKD machen lassen. Es wurden pro ICSI je 12-17 EZ gewonnen, davon waren 2/3 reif, es ließen sich aber immer nur 2-3 EZ befruchten. Stimuliert wurde im kurzen Protokoll mit Pergoveris, 8-9 Tage, ausgelöst mit Treptofem. Von den insgesamt 8 durch die pkd untersuchten EZ, war nur eine euploid, trotzdem MA.
Gibt es bei mir noch Hoffnung? Kann Protokoll- oder MedikamentenWechsel oder etwas längere Behandlung ev die Befruchtungsrate und die Qualität beeinflussen? Alle 7 nach der PKD verworfenen Embryos entwickelten sich trotz der festgestellten genet. Fehler (3-4 Tage) hervorragend. Warum?
Vielen Dank fuer Ihre Antwort!
Mit freundlichen Grüßen, Junona

von Junona am 10.07.2019, 17:23 Uhr

 

Antwort:

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: KinderWunsch ade?

Sehr gute EZ-Zahl, den Nutzen der PKD muss man je nach eingesetzter Technik auch sehr kritisch sehen: belegt ist keine erhöhte Schwangerschaftsrate sondern allenfalls geringere Abortrate, bei Ihnen aber auch nicht.

von Dr. Sonntag am 11.07.2019

Antwort:

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: KinderWunsch ade?

Vielen Dank!
Ich hatte die pkd Diagnostik mit array cgh, mit jeweils 1-2 Fehler im ersten Polkoerperchen und 0-1 im zweiten. Hoffe, es gibt nicht zu hohe Fehlerrate bei diesem Verfahren. Ich habe Angst, dass gesunde Eizellen falsch als aneuploid eingestuft werden könnten.
Mit freundlichen Grüßen, Junona

von Junona am 11.07.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. R. Popovici: Fehlgeburt, Kinderwunsch und TSH-Wert

Liebe Frau Dr. Popovici, ich hatte im Mai eine FG mit AS und habe nun auf eigene Faust die Schilddrüsenwerte testen lassen: TSH: 5,08 fT3: 3,22 fT4: 0,96 Mein Hausarzt hat mir daraufhin L-Thyrox Hexal 25 verschrieben (1 Tablette täglich) und in 6 Wochen soll ich zur ...

von niesi85 10.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. R. Popovici: Zweiter Kinderwunsch :)

Hallo ich bin neu hier und stelle mich mal vor. Ich bin 32 Jahre alt und wurde trotz unregelmäßigem Zyklus 2011 Schwanger. Seitdem mag es nicht mehr klappen. Wir haben bis jetzt nach lust und laune geherzelt, und nichts passierte. Also ab zum Frauenarzt. Der Hormontest fiel gut ...

von Terrortessa 10.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Kinderwunsch

Hallo, Mein Mann und ich haben uns entschieden ein Kind zu kriegen ich habe im Februar 2019 die Pille abgesetzt und mein Zykulus schwangt mal 28 Tage dann 41 Tage dann wieder 28 Tage und nun warte ich auf mein zykulus eingentlich sollte er heute beginnen laut App aber habe ...

von Nina93 09.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. R. Popovici: Kinderwunsch, Histologie, Formalin

Hallo! Ich arbeite in einen histologischen Labor und dort direkt mit Formalin und Xylol. Kann sich das negativ auf Fruchtbarkeit auswirken? Bzw kann es in den ersten Wochen der Schwangerschaft schon zu Schäden des Kindes kommen? Vielen ...

von Lena1233 09.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. R. Moltrecht: Kinderwunsch

Schönen, guten Tag Ich habe im Februar 2019 meine Pille abgesetzt da wir einen Kinderwunsch haben. Nun hat meine FÄ am 20. Mai eine Zyste entdeckt die ich 10 Tage mit Duphaston behandelt habe. Am 1 Juni habe ich dann meine Tage bekommen, relativ lange bis etwa 9 Juni. ...

von Kiwolun 09.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. R. Moltrecht: Ramipril und Kinderwunsch

Hallo mein Mann und ich haben seit kurzem einen Kinderwunsch . Nehme seit 1 Jahr ungefähr Ramipril 2,5 mg .Jetzt habe ich gelesen das es in der Schwangerschaft nicht gut sein soll , würde es natürlich sofort wechseln wenn es so weit wäre .Aber wie ist das bei einem Kinderwunsch ...

von Maddidavide 04.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Prof. van der Ven: Kinderwunsch mit absoluter Vitaminmangel

Sehr geehrte Frau Professor van der Ven, ich und mein Mann möchten gerne ein zweites Kind, aber vor Kurzem hat es sich herausgestellt, dass ich wieder Vitaminmangel habe. B und D waren schon seit Jahren ein Problem bei mir. Nun bekomme ich zur Zeit Vitamin B12 Spritzen. Die ...

von schreinerlaura01 04.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. R. Moltrecht: Pille danach für Kinderwunschplanung nutzen?

Lieber Herr Dr. Moltrecht, ich bin sehr frustriert. Wir wünschen uns seit längerer Zeit ein 2. Kind. Durch Schichten und Dienstereisen in andere Städte hängt es bei uns leider oft am Verpassen des richtigen Zeitpunktes. Mein nächster ES liegt in diesem Zyklus genau am Ende ...

von Mönchen73 04.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. Oswald Schmidt: Progesteron kinderwunsch

Guten Tag. Ich hatte vor ca 3 Wochen eine FG in der 9 Woche. Mein Fa hat mir nun Fimenita 100 einmal abends vaginal einführen verschrieben soll diese unabhängig vom Zyklus nehmen. Bin mir aber verunsichert ob das richtig sein kann. Laut Obduktion wurde festgestellt das ich ...

von Akkamod 02.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.