Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Killerzellen- erwiesener Einfluss auf Kinderwunsch?

Antwort von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Frage:

Liebe Prof. van der Ven, das Thema Killerzellen ist ja leider immernoch sehr umstritten. Was ist eigentlich der Grund dahinter, ist sich die Medizin da tatsächlich nicht zu 100% sicher, ob oder bzw. welchen Einfluss die Killerzellen auf Kinderwunsch/Schwangerschaft hat? Konnten Sie auch mal die Erfahrung machen, dass Patientinnen ohne Killerzellenbehandlung schwanger wurden (z.B. nur mithilfe von Infusionen also ohne Kortison oder überhaupt ohne eine Therapie gegen Killerzellen eingeleitet zu haben)? Könnte sich ein Befund über uterine Killerzellen auch verändern wenn man eine erneute Endometriumbiopsie durchführen lässt (meine Endometriumbiopsie war zwar schon an Zyklustag 23 aber man sagt ja dass die Killerzellen bzw. das Immunsystem erst nach Embryotransfer aktiv wird…insofern könnte man also nur das Blut(=periphere Killerzellen) nach Embryotransfer untersuchen? Welche der Killerzellen (uterin oder peripher) scheinen denn nun eine grössere Rolle zu spielen?
Vielen Dank.Liebe Grüsse

von Muse7505 am 14.09.2021, 11:20 Uhr

 
 

Antwort auf:

Killerzellen- erwiesener Einfluss auf Kinderwunsch?

1. Es gibt keine qualitativ hochwertigen Studien die belegen daß erhöhte NK zellen den Schwangerschaftsverlauf negativ beeinflussen. Die Studien die es gibt legen einen Zusammenhang nahe aber bewiesen ist es nicht, da man wenig über die Zahl der NK Zellen bei normal fertilen Frauen weiß und auch in der Schwangerschaft schlecht die NK Zellzahlen in der Gebärmutter untersuchen kann. Die Fachgesellschaften betrachten eine Therapie deshalb als experimentell.
2. Die Nk Zellzahl kann von Zyklus zu Zyklus schwanken , das beobachten wir auch bei unseren Patienten immer wieder.
3. Die Blutwerte sind völlig unabhängig von den Werten im Endometrium das ist vielfach untersucht worden, das Endometrium ist für die reine Einnistung aber relevanter.
4 Das Immunsystem ist immer aktiv, relevant sind die NK Zellzahlen rund um die Einnistung des Embryos also rund um den 23 ZT
5. Wir haben durchaus PAt mit erhöhten uterinen oder peripheren NK Zellen die auch ohne Therapie schwanger werden. Das macht das Ganze ja so schwierig.

von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven am 14.09.2021

Antwort auf:

Killerzellen- erwiesener Einfluss auf Kinderwunsch?

Vielen Dank für Ihre ausführlichen Antworten. Es ist tatsächlich ein sehr schwieriges Thema und ich fühle mich in der Hinsicht ziemlich alleine gelassen. Meine Kiwu-Klinik in Köln äußert sich garnicht dazu und ich versuche mir Informationen über dritte Stellen zu holen.Die Endometriumbiopsie habe ich ebenfalls auf eigenen Wunsch in der Uni-Frauenklinik durchführen lassen. Würde diese zur Not auch nochmal durchführen lassen ob es evtl. eine Veränderung gibt. Omega3 von Norsan, Eisen und Vitamin D nehme ich bereits schon ein und würde dies auch vorbereitend für meine anstehenden Kryos nehmen. Auch die Omegaven-Infusion scheint für mich plausibel da ich eine Einnistung wenn auch mit einer biochem. SS hatte. Ob Intralipid oder Omegaven ist ja ziemlich egal eigentlich..Omegaven-Infusion ist mit weniger Umständen für mich verbunden. Gerade aus dem Grund (5.Punkt den Sie schreiben), kann ich das Risiko der Kortisoneinnahme nicht eingehen. Vielleicht beim letzten Versuch mit nur 5mg und nur bis zur 6./7.SSW weil ich eben noch die Medikamente Sertralin und Quetiapin einnehme denn laut meinem Gespräch mit Embryotox ist das Risiko der Lippen-Gaumenspalte tatsächlich gegeben (über dem Basisrisiko) innerhalb der 8.-11.SSW…es muss doch einen anderen Weg geben die Killerzellen in der Gebärmutter zu senken

von Muse7505 am 14.09.2021

Antwort auf:

Killerzellen- erwiesener Einfluss auf Kinderwunsch?

Falls Sie sich doch dafür entscheiden: Die Einnahme von hochdosierter Folsäure (5mg/ Tag) senkt das Risiko für Lippenkiefergaumenspalten unter Prednisolon.
Viel Glück

von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven am 14.09.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Kinderwunsch

Hallo, Ich hab eine frage.ich musste vor 4 Wochen aufgrund das mein Sohn scharlach hatte eine vorsorgliche Antibiotikatherapie machen da ich selbst leichte Halsschmerzen hatte.leider vertrug ich amoxicillin nach 2 Tagen Einnahme nicht,bekam dann clarythromycin das nicht wirkte ...

von chris1987 13.09.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. Julia Koglin: Schmierblutung Zyklusmitte hinderlich bei...

Hallo Fr. Dr. Koglin, mein Mann und ich befinden uns im 2.ÜZ für unser 2. Kind … seit 3 Zyklen habe ich immer an Zyklustag 14-15 bis ca 16/17 eine leichte schmierblutung …aber nicht den ganzen Tag lang…Mein Eisprung ist immer recht spät 18/19 manchmal sogar 20. Zyklustag ( ...

von Vanessa-95 10.09.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Prof. van der Ven: Kinderwunsch und krafttraining

Liebes Ärzteteam, Zusammen mit meinem Partner versuche ich (24) seit 9 Monaten unserem kinderwunsch nachzugehen. Wegen meinen vorerst langen Zyklus (bis 40 Tage) und vermutlich eizellreifubgsstörubg sind wir in kinderwunsch Behandlung. Nun wird seit 2 Zyklen mit letrozol ...

von pawa 08.09.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. Julia Koglin: Kinderwunsch

Ich habe eine Frage und zwar hatte ich am 27.8 Meine periode bis zum 31.8 jethg haben ich und mein Freund am am 1.9.21 3.9.21 4.9.21 und 6.9.21 mit einer geschlafen und hatte vom 2.9 bis zum 7.9 meine fruchtbaren tage und am 6.9 mein Eisprung. Besteht die wahrscheinlichkeit ...

von Nina2889 08.09.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. Julia Koglin: Kinderwunsch nach Fehlgeburt

Sehr geehrte Frau Dr. Koglin, vorab schon mal vielen Dank für Ihre Antwort. Ich hatte letzten Samstag eine Fehlgeburt (7.SSW). Heute bei der Kontrolle meinte die Vertretungsärztin, dass ich eine hochaufgebaute Schleimhaut hätte, die erstmal abbluten muss. Ich hatte einen ...

von Sternchen248 07.09.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Seit vielen Jahren Kinderwunsch / Ovaria...

Hallo, ich hab seit ca. 4 Jahren einen unerfüllten Kinderwunsch. Ich bin 36. Habe erfolglose Hormonbehandlung und Inseminationen hinter mir. Eileitersp. Bin inzwischen verzweifelt. Soweit ist alles gut, bis darauf dass mein Zyklus nur ca. 24 Tage lang ist. Zur IVF kann ...

von Mirenda 01.09.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Prof. van der Ven: Röntgen bei Kinderwunsch

Guten Tag, heute (Zyklustag 10) wurde mein Becken/ untere Wirbelsäule geröntgt. Ein Strahlenschutz wurde daher nicht benutzt. Wir haben aktuell einen Kinderwunsch und an Zyklustag 7 nicht verhütet. Sollten wir nun diesen Monat pausieren und verhüten? Mein letzter ...

von Faulinho20 27.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Kinderwunsch

Hallo, ich habe mal eine Frage und zwar geht es dadrum, das es mit seid Tagen schon komisch ist, Übelkeit müde Kopfschmerzen hunger auf komische Sachen. Nun hatte ich gestern ein bisschen Blut verloren aber es sind nicht meine richtigen Tage da sie nicht stärker werden. Und sie ...

von Nina2889 27.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. Christoph Grewe: FSH zu hoch, Kinderwunsch

Guten Tag Ich bin 38 und habe folgende Werte: DHEAS 3.05 µmol/L 0.70 – 12.49 Testosteron frei 3.5 pmol/L 2.9 – 11.8 Sexhormonbind. Globulin 72.4 nmol/L Prämenop. 10.8 - 180.0 Anti-Müller-Hormon 9.1 pmol/L 0.2 – 51.0 ovar. Reserve eingeschränkt < 9 adäquat 9 - ...

von nalali 26.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Kinderwunsch

Sehr geehrte Frau Dr. Sonntag, seit zwei Monaten versuchen wir ein Baby zu bekommen. Ich weiß, das ist eine sehr kurz Zeit und noch kein Grund zur Sorge. Ich bin 37 Jahre alt und es wäre meine erste Schwangerschaft. Daher ist trotzdem alles sehr aufregend und eine Frage ...

von Jasaman 25.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Mobile Ansicht

Impressum Team Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.