Dr. med. Achim v. Stutterheim

Kein Eisprung nach Fehlgeburt mit Ausschabung

Antwort von Dr. med. Achim v. Stutterheim

Frage:

Sehr geehrter Dr. med. A. v. Stutterheim,

ich (29 Jahre, keine Kinder, 9 Jahre Pille genommen) bin im Mai direkt nach dem Absetzen der Pille schwanger geworden, leider habe ich es in der 11. Ssw verloren (Missed Abortion), es war kein Herzschlag mehr feststellbar und es war auch auf dem Entwicklungsstand der 9. Ssw. Das alles war ein Schock, ich musste dann ins Krankenhaus zur Ausschabung, die auch gut verlaufen ist. 39 Tage später habe ich meine erste Periode bekommen. Der zweite Zyklus nach der Ausschabung war 34 Tage lang. Die Zyklen waren ohne Eisprung (Ovulationstest, Zervix). Jetzt bin ich im dritten Zyklus und an Tag 19, immer noch kein Eisprung. Mein Frauenarzt hat meinen TSH ermitteln lassen, dieser liegt bei 2,5. Er sieht keinen handlungsbedarf.

Ist das normal das ich so lange keinen Eisprung hatte? Ich mache mir richtig Sorgen, nicht "gesund" zu sein.
Ist mein TSH-Wert zum Schwanger werden in Ordnung?

Vielen Dank.

von Karibikperle am 09.11.2015, 17:42 Uhr

 

Antwort auf:

Kein Eisprung nach Fehlgeburt mit Ausschabung

Zur Verbesserung des TSH könnte man etwas Schilddrüsenhormone geben. Außerdem sollte eine genaue Untersuchung beim Kinderwunschspezialisten in Erwägung ziehen. Es sollte an eine PCO Syndrom gedacht werden.

von Dr. med. Achim v. Stutterheim am 09.11.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. Kerstin Eibner: Eisprung nach Fehlgeburt

Sehr gehrte Frau Dr. Eibner, meine Freundin hat da eine Frage. Sie hatte Anfang Oktober eine Fehlgeburt. Ihre erste Periode bekam sie am 22.11. nach der AS. Vorher hatte sie immer eine 28 Tage Zyklus. Jetzt hat sie mit Ovu-Test geschaut und hat wohl gestern und heut ein ...

von geheim 12.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Eisprung

An Dr. med. Kerstin Eibner: Eisprung nach Fehlgeburt - wieder schwanger

Liebe Experten, ich wäre dankbar für Ihre Hilfe. Ich kann mir folgendes nicht erklären: Ich hatte am 30.und 31 mit Ovulationstests positiv getestet, am Tag davor und am Tag danach waren sie leicht positiv. Vom Schleim her war der Höhepunkt am 30. Am 29. Und 30. hatten wir ...

von Nicky0280 12.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Eisprung

An Dr. med. Kerstin Eibner: 1. Eisprung nach Fehlgeburt

Liebe dr. Eibner Ich hatte eine Verhaltene Fehlgeburt in der 8ssw. Sie haben mir geschrieben das empfohken wird 1 zyklus abzuwarten. Ich habe gelesen das diesen wegen der Gebährmutterschleimhaut ist. Nun möchte ich gerne wissen was das risiko ist beim 1. Eisprung wieder ...

von Lacela 22.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Eisprung

An Dr. med. R. Popovici: Fehlgeburt, gleich wieder Schwanger mit 1 Eisprung

Liebe Frau Dr.Popovici! Ich hatte am 16.5.14 eine Fehlgeburt Anfang der 5 SSW ohne Ausschabung allerdings musste ich eine Tablette nehmen, die die Blutung auslöste, hatte danach ca 2 Tage starke Blutung und dann ein paar Tage eine leicht Schmierblutung, Kontrolle bei Arzt - ...

von kitty20099 28.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Eisprung

An Dr. med. Barbara Sonntag: wann eisprung nAch fehlgeburt

liebe fr dr. sonntag! habe normAl einen zyklus von 29 tagen! hatte am 27.2 eine fehlgeburt ln der 5 ssw danach hab ich am 37 zylt. elne regelblutung am 5.4 gehabt! melne frage wie berechne ich jetzt nächsten eisprung mit den 29 oder 37 tagen und wie weiSs ich ob ich nach ...

von kitty20099 24.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Eisprung

An Dr. med. U. Czeromin: Schwanger werden nach Fehlgeburt - Eisprung am 20. Tag...

Sehr geehrte Frau Dr. Czeromin, ich bin 35 Jahre alt und bin Ende letzten Jahres nach 2 Jahren Wartezeit schwanger geworden. Meine FA hat damals meinen Zyklus beobachtet und mir nach dem Eisprung am 16. Zyklustag 1x täglich Utrogest verordnet. In diesem Zyklus wurde ich ...

von Sternenkind2013 26.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Eisprung

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Eisprungregulierung bei PCO nach Fehlgeburt

Hallo Herr Dr.Stutterheim, ich hatte im September letzten Jahres in der 9. SSW eine MA mit AS. Leider habe ich das PCO Syndrom (kein Übergewicht jedoch zu viel män.Hormone sowie leichte SD-Unterfunktion). Ich sollte laut meines Arztes an dem Tag der AS direkt mit der ...

von Little154 21.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Eisprung

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Eisprung trotz erhöhtem HCG nach Fehlgeburt?

Sehr geehrter Herr Prof. Dorn, am 13.4. hatte ich eine Ausschabung in der 8. Woche (Diagnose Windei). Am Montag (30.4.) sagte mir meine FÄ dass es ein Follikel von 20mm gibt und hat einen Eisprung in den nächsten 2-3 Tagen (also heute oder morgen) vorausgesagt. Nun habe ich ...

von tessa13 02.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Eisprung

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Fehlgeburt, Eisprung danach

Hallo Dr. med. Dorn! Ich hatte vor 11 Tagen eine Fehlgeburt (missed Abortion) in der 11. Ssw. Kind ist seit der 6. /7. Ssw nicht mehr gewachsen. Seit 2-3 Tagen habe ich nun so ein Ziehen und Zwicken im rechten unterem Rückenbereich. Könnte das ein Anzeichen für einen ...

von FlyingAngel12 27.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Eisprung

An Dr. med. Barbara Sonntag: Eisprung nach Fehlgeburt 11. SSW noch immer...

Guten Tag! Ich hatte am 16.01. eine Ausschabung, da am 14.01. ein MA in der 11. SSW bei mir festgestellt wurde... Heute war ich im LKH zur Nachkontrolle, alles ist bestens... Nur etwas hat mich irritiert, nur erst als ich wieder auf dem Heimweg war. Die Ärztin hat sich ...

von Nela1984 19.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Eisprung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.