Dr. med. Friedrich Gagsteiger

Interaktionsstörung -Chancen ohne ICSI

Antwort von Dr. med. Friedrich Gagsteiger

Frage:

Hallo Herr Dr. Gagsteiger, ist eine Spermien-Eizell-Interaktionsstörung (100% Nullbefruchtung bei der 1.IVF/ 14 Eizellen nach 3,5 Jahren Kinderwunsch) eine unumkehrbare Diagnose bzw.betrifft der Enzymmangel im Spermienkopf generell immer alle Spermien oder nur einen Großteil? Kann man da irgendetwas dagegen tun mit Antioxidantien etc.? Ist, wenn ansonsten alles in Ordnung ist (Spermiogramm sehr gut, Morphologie allerdings nur 4-6%, bei der Frau bis auf ein medikamentös eingestelltes Prolaktinom alles prima, Zyklus top, hoher AMH), eine Schwangerschaft auf natürlichem Wege komplett ausgeschlossen bzw. wenn nicht, wie hoch ist die Chance? Bisher war ich noch nie spontan schwanger. Bei der darauffolgenden 1. ICSI hatten wir eine Befruchtungsrate von 100% bei 12 Eizellen und wir haben sogar 2 Kinder bekommen, eines 2017 und eines 2019. Jetzt wünschen wir uns noch ein drittes, aber mein Mann möchte keine Kinderwunschbehandlung mehr. Wir sind 37+43 und verhüten seit 2013 nicht. Danke

von Wunschkindlein3 am 25.02.2020, 09:42 Uhr

 

Antwort auf:

Interaktionsstörung -Chancen ohne ICSI

Hallo,
leider kann ich Ihnen da nicht viel Hoffnung machen. Vermutlich wird es nur mit der ICSI-Methode funktionieren.
Die Befruchtung einer Eizelle und die Spermien-Eizell-Interaktion ist sehr kompliziert und bei weitem noch nicht erforscht.
Bei Ihnen scheint das bei der IVF und auch sonst über Jahre nicht funktioniert zu haben. Damit ist nur wenig Hoffnung, dass sich durch eine äußere Maßnahme irgendetwas daran ändert.
Mit 37 nehmen auch Ihre Chancen, schwanger zu werden, bereits ab. Also gehen sie pragmatisch vor, machen noch eine ICSI und genießen Ihre dritte Schwangerschaft.
Viel Glück!

von Dr. med. Friedrich Gagsteiger am 25.02.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. R. Moltrecht: ICSI - Morphologie

Lieber Hr. Dr. Moltrecht! Ich habe eine zusätzliche Frage zu der letztens gestellten bzgl. Spermien & Defekte durch Rauchen. Die normalgeformten (Morphologie) sind bei uns nur rund 1%. Werden die nicht normal geformten bei einer ICSI ausgeschlossen? Oder kann das sein, dass ...

von b_e_a 17.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

An Dr. med. R. Moltrecht: ICSI - Spermien und Rauchen

Guten Tag! Unsere 1. ICSI steht bevor und mein Partner ist "leichter Raucher" - wenige Zigaretten, aber doch an einigen Tagen der Woche. Beim VZO hab ich mir weniger Gedanken gemacht, aber nun doch... Spermiogramm im Sommer war übrigens nur leicht eingeschränkt (normal ...

von b_e_a 07.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

An Dr. med. Christoph Grewe: Befruchtung ICSI und Vitamine

Lieber Herr Dr Grewe, Ich hatte bei meiner ICSI Punktion von 13 Eizellen. 8 waren reif und 5 ließen sich befruchten. 2 weitere haben ein Polkörperchen und werden erstmal mitkultiviert. Wie schätzen Sie die Ausbeute ein? Was bedeutet das eine Polkörperchen? Des weiteren ...

von icy2016 07.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

An Dr. med. R. Popovici: Befruchtung ICSI und Vitamine

Liebe Frau Dr Popovici, Ich hatte bei meiner ICSI Punktion von 13 Eizellen. 8 waren reif und 5 ließen sich befruchten. 2 weitere haben ein Polkörperchen und werden erstmal mitkultiviert. Wie schätzen Sie die Ausbeute ein? Was bedeutet das eine Polkörperchen? Des ...

von icy2016 05.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

An Dr. med. Christoph Grewe: Start ICSI nach Ausschabung

Guten Tag Dr. Grewe, leider hatte ich (40) nach erfolgreichem Kryotransfer in der 11.SSW einen missed abort. 8 Tage nach der Feststellung erfolgte eine Saugkürretage (23.01.20), die ohne Komplikationen verlaufen ist. Für einen weiteren Versuch müssten wir eine neue ...

von Blumenwiese79 28.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

An Dr. med. R. Moltrecht: Icsi Transfer Pu+3

Guten Tag Herr Dr. Moltrecht, Wie schätzen Sie die Chancen ein bei einem Transfer an Tag 3 nach Punktion von einem 8-Zeller in A-Qualität? Ich bin 31 Jahre alt. Bei der letzten Icsi hatten wir Transfer an Tag 5 nach Punktion von zwei 3BB-Blastozysten, was leider ...

von Mirella88 23.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

An Prof. van der Ven: 2 oder 3 EZ übertragen 3. ICSI

Sehr geehrter Prof. van der Ven, Wir (ich 39 J. mein Mann 37 J.) stehen kurz vor der nächsten ICSI. Unfruchtbar wegen Endometriose und AMH nur noch 0,2. Dazu Low Responder. Spermiogramm MAR bei 49%. Bei den letzten ICSIs, hatte ich jeweils 4 und einmal 5 EZ, wovon sich ...

von holidaygirl81 22.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

An Dr. med. Christoph Grewe: Nur ICSI zielführend?

Guten Tag, wir haben folgendes Spermiogramm erhalten: 2% progressiv bewegliche Permatozoen 1% lokal bewegliche Spermatozoen 97% unbewegliche Spermatozoen % normal geformte Spermatozoen (>=4%) kein Keimwachstum Volumen 6,5ml pH 8,0 Dichte 1 Mio Spermien/ml MAR Test ...

von GretaGrone 20.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Infekt während lfd. ICSi

Guten Tag Prof. Dorn, während der Stimulation sind mein Mann und ich an einem grippalen Infekt erkrankt. Ich zusätzlich Magen Darm. Mit 3-4 reifen ez gab es eine o Befruchtung. Vorher immer Durchschnittliche bzw. Überdurchschnittliche Befruchtungsrate (100%). Hat der ...

von Ali74 16.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.