Dr. med. R. Moltrecht

Kinderwunsch - Expertenforum

Dr. med. R. Moltrecht
Praxis

   

 

An Dr. med. R. Moltrecht: Imsemination Eileiterprüfung Selbstzahler

Sehr geehrter Dr. Moltrecht

Wir versuchen seit 1 Jahr schwanger zu werden, früher Abort ca. in der 2. Woche vor 5 Zyklen. Inzwischen sind wir in einer Kiwu Klinik. Da es in unserem 1. Zyklus nach Stimulation und GnP leider nicht mit einer SS geklappt hat schlägt man uns aufgrund des Abstrich-Ergebnisses nach dem GV (kaum bewegliche Spermien, Spermiogramm vor 2 Monaten viele Spermien, aber nur die Hälfte beweglich) vor eine Insemination mit aufbereiteten Spermien machen zu lassen. Da wir inzwischen 40 und damit selbst Zahler für eine Insemination sind frage ich mich ob die Kosten der notwendigen Voruntersuchungen wie eine Eileiter Prüfung auch zu 100% selbst getragen werden müssen und wenn ja was müsste ich ungefähr für eine Eileiter Prüfung rechnen? Einen 2. und 3. Zyklus mit Stimulation und GnP würde laut Kiwu Praxis noch von der Kasse getragen aber nicht Erfolg versprechend.
Danke!
Liz

von Liz77 am 11.07.2019, 16:29 Uhr

 

Antwort:

An Dr. med. R. Moltrecht: Imsemination Eileiterprüfung Selbstzahler

Hallo Liz,
die Eileiterprüfung beläuft sich auf ca. 180 Euro.
Sie haben Glück, dass das Monitoring für GnP bislang keine Selbstzahlerleistung war.
Viel Erfolg
R. Moltrecht

von Dr.Moltrecht am 11.07.2019

Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.