Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Famenita 100 durchgehend - Zyklus dahin?

Antwort von Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Frage:

Liebe Frau Prof. Sonntag,

ich hatte Mitte November eine Fehlgeburt ohne Ausschabung in der 10. SSW. Bei einer Kontrolle einen Monat später wurde eine Zyste am Eierstock festgestellt. Daraufhin verschrieb mir meine Frauenärztin 100mg Famenita 1x täglich am Abend.
Nun hat sich bereits der erste Zyklus dadurch massiv verschoben, meine Menstruation kam erst am 32. Zyklustag. Üblicherweise hatte ich Zyklen zwischen 22-25 Tagen. Nun nehme ich das Famenita im zweiten Zyklus und versuche meinen Eisprung durch Ovulationstests nachzuvollziehen, aber bislang ist da nichts in Sicht.
Ich bin 37 und möchte weiterhin schwanger werden und verstehe nun nicht, ob das mit dem Famenita überhaupt geht bzw. ob ich nach Absetzen erstmal meinen Zyklus wieder regulieren muss.

Daher nun meine Frage:
Habe ich trotz Famenita in der eher niedrigen Dosierung noch einen Eisprung und kann schwanger werden? Und ist es schlecht für den Zyklus das Famenita durchgehend zu nehmen?

Besten Dank im Voraus!

von Sophie_1234 am 18.01.2021, 10:58 Uhr

 

Antwort auf:

Famenita 100 durchgehend - Zyklus dahin?

Ja, durchgehend nicht sinnvoll bzw eher störend.

von Prof. Dr. med. Barbara Sonntag am 18.01.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Prof. van der Ven: Zyklus

Guten Abend! Nun war ich heute beim Ultraschall und die Ärztin weiß nicht warum ich keine Regel bekommen habe und kann sich auch die Symptome nicht erklären. Sah einen Follikel (könnte auch Zyste sein,aber eher nicht) von 22mm. Lh tests sind aber sehr hell und passen nicht ...

von dagichris 14.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

An Prof. van der Ven: Progesteron im HRT Zyklus

Liebe Frau Prof Dr van der Ven, Ich befinde mich gerade im HRT Zyklus und dessen Ende hoffentlich ein Blastozystentransfer (3BB) steht. Ich habe ab Tag 3 für vier Tage 2 Progynova genommen, dann für vier Tage 3 Tabletten und seit Tag 11 vier Tabletten tägl. Nun ist seit ...

von Milou2021 14.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

An Dr. med. Christoph Grewe: Abortrisiko HRT Zyklus

Lieber Herr Dr Grewe, Ich habe mehrere Antworten hier im Forum von Ihnen gelesen, dass eine Ktyo im natürlichen Zyklus dem HRT Zyklus vorzuziehen sei aufgrund eines höheren Abortrisikos. Wie hoch ist dieses Risiko denn? Und wie hoch ist es im Vergleich im natürlichen Zyklus? ...

von Milou2021 11.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

An Dr. med. Christoph Grewe: Verlängerter Zyklus nach icsi

Sehr geehrter Herr Dr. Grewe, nach meiner letzten neg. Icsi ( es wurden 30 Eizellen punktiert mit Überstimulation) bekam ich 3 Tage nach absetzen der Medikamente meine Blutung. Nun bin ich schon 1 Woche über der fälligen Periode. Schwanger bin ich definitiv nicht da ich ...

von Sila2000 11.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Eibläschen an Zyklustag 7?

Guten Tag, Seit Anfang Dezember beobachte ich meinen Zervix-Schleim. Am 26.12. hatte ich leicht bräunlichen Schleim. Am 27.12. war mein Schleim dann glasig, durchsichtig und spinnbar. Die Schleimqualität blieb ein paar Tage so. Vom 03.01.- 07.01. hatte ich dann eine ...

von Elisabeth31 11.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

An Prof. van der Ven: Schmierblutung: verkürzte 2. Zyklushälfte oder doch alles...

Sehr geehrte Frau van der Ven, ich (39 J.) versuche seit 6 Zyklen schwanger zu werden. Habe bereits 2 gesunde Kinder. Laut Frauenarzt ist bei mir gesundheitlich alles in bester Ordnung. Ich habe auch einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen. Seit 2 Zyklen aber bekomme ich ...

von Alexa2727 07.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

An Dr. med. R. Moltrecht: 1. Kryo: modifizierter Zyklus?

Sehr geehrter Dr. Moltrecht, wir machen im März unseren ersten Kryotransfer. Da ich gerade abgestillt habe und meine Periode nicht vorhanden ist (wg. hypothalamischer Amenorrhoe aber eh nicht), bin ich derzeit in zwei Vorzyklen mit Cyclo Progynova. Das frage ich Sie schon ...

von Malou85 06.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Zeigt LH:FSH PCO am 12 Zyklustag?

Hallo, mein Kind entsandt durch eine KIWU Behandlung. Ohne medikamentöse Hilfe hatte ich noch nie einen Zyklus (immer sehr niedrige Östrogenwerte, Kaum Progesteron etc.). Umso überraschter war über den natürlichen Zyklus nach dem Abstillen, und über den hohen Progesteronwert ...

von CMB1981 05.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

An Dr. med. R. Moltrecht: Was tun, um nach einen Spätabort den Zyklus wieder in...

Sehr geeehrter Herr Dr. Moltrecht, im Oktober wurde bei mir ein Spätabort durchgeführt. Mein Mann und ich sind Überträger einer autosomal-resessiven Erkrankung die zu schwersten Fehlbildungen führt (Kurz-Ripp-Syndrom). Leider war dieses, unser erstes Kind davon betroffen. Das ...

von AnnkaDo 04.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Einnahme von Utrogest im normalen Zyklus

Hallo Prof. Dr. med. Dorn, nach 2 IUS und 2 ICSI die negativ waren, warten wir jetzt auf weitere Untersuchungen. Da ich aber in 4 Monaten 38 Jahre werde, wollten wir die Zyklen nicht einfach so gehen lassen. Ich habe leicht zu kurze Zyklen die etwas schwanken. So zwischen ...

von Magdalena Maria 22.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.