Dr. med. Rüdiger Moltrecht

Clomifeneinnahme

Antwort von Dr. med. Rüdiger Moltrecht

Frage:

Hallo Herr Dr Moltrecht,

Ich hab eine Frage, ich bin nun 5 Tage nach Eisprung und habe heut leicht rosa Zervixschleim obwohl ich clomifen genommen habe und sich auch zwei schöne Folikel gebildet haben. Eine Kontaktblutung kann es nicht sein.
Macht es jetzt noch Sinn progestan dazu zu nehmen, hatte heute ziemliche zwicken und ziehen und dann eben festgestellt dass minimal schmierblutungen da waren.
Lg und danke im Vorraus

von Sandy1610 am 07.04.2021, 14:42 Uhr

 

Antwort auf:

Clomifeneinnahme

Hallo Sandy,
ich würde Progestan weiter nehmen.
Viel Glück
R. Moltrecht

von Dr. med. Rüdiger Moltrecht am 08.04.2021

Antwort auf:

Clomifeneinnahme

Danke! Hatte jetzt ein Tag Pause mit Blutung und heute wieder. Kann es sein dass es durchs einführen der Tabletten zu Blutungen kommen kann und die nicht sofort auftreten? Hab sie morgens genommen und erst nachts Blutung gehabt auf der Toilette? Im ersten Zyklus als ich nur progestan genommen habe war nie was, im zweiten und dritten dann schon, evtl wird die Schleimhaut dann angegriffen? Lg danke für die antwort

von Sandy1610 am 09.04.2021

Antwort auf:

Clomifeneinnahme

...sicher kann durch die vag Progesteroneinnahme die Schleimhaut ein wenig gereizt sein...

von Dr. med. Rüdiger Moltrecht am 09.04.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.