Dr. med. Christoph Grewe

Dr. med. Christoph Grewe

Frauenarzt

Dr. med. Christoph Grewe ist Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Schwerpunkt gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin. Gemeinsam mit Tanja Finger, ebenfalls Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe mit dem Schwerpunkt Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, leitet er das Kinderwunschzentrum Bremen.

mehr über Dr. med. Christoph Grewe lesen

Dr. med. Christoph Grewe

Clomifen und Auslösespritze

Antwort von Dr. med. Christoph Grewe

Praxis

Frage:

Guten Tag,
Ich habe diesen Zyklus clomifen eingenommen und mein eisprung wurde mit einer Spritze ausgelöst . Zudem hab ich es wirklich gespürt diesen mittelschmerz und das ziehen im Unterleib ging so 3 Tage nach dem es. Jetzt war meine Frage ob clomifen mit Kombination ovitrelle stärkere schwangerschaftsanzeichen auslösen kann oder eher unwahrscheinlich ? Ich spür halt garnix aber testen kann ich auch erst in 5 Tagen.... ich mein wenn ich den mittelschmerz gespürt habe sollte ich wenn ich schwanger wäre jetzt die anzeichen wahrnehmen oder ?
Liebe grüsse
Natalie

von Natalie8691 am 09.10.2019, 15:30 Uhr

 

Antwort auf:

Clomifen und Auslösespritze

Hallo,

das ist leider ganz unterschiedlich. Einige Frauen haben schon alleine durch die auslösende Spritze deutliche "Schwangerschaftssymptome" und andere merken selbst bei sicher positivem SS-Test immer noch nichts.
Leider müssen Sie die 5 Tage noch abwarten.

Viele Grüße und ich drücke Ihnen die Daumen
Christoph Grewe

von Dr. med. Christoph Grewe am 10.10.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Clomifen

Hallo Prof. Dr. med. Sonntag Kurzinfo: -1. Schwangerschaft nach 4 Monaten üben (ohne Komplikationen) -2. Schwangerschaft nach 2 Monaten Übung dann Fehlgeburt 8. Woche -regelmäßiger Zyklus von 30-32 Tagen Nach 12 Monaten keine weitere Schwangerschaft. Die Frauenärztin ...

von Cassy0309 25.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Chancen auf SS durch Clomifen

Sehr geehrte Fr. Prof. Dr. med. Sonntag. Mein Mann un ich hegen einen bislang unerfüllten KiWu. Ich 25, er 30. Beide gesund Meine Zyklen kamen nach Absetzen der Pille sehr unregelmäßig, zwischen 35-46 Tagen. Nach einem Zyklusmonitoring wurde mir durch den FA bestätigt, ...

von FBoehm 25.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Clomifen zyklus

Guten Tag . Ab morgen soll ich clomifen einnehmen ...danach wird der eisprung mit auslösespritze ausgelöst und schließlich utrogest nehmen...ich wollte fragen wie hoch die Chancen sind das eine Schwangerschaft Eintritt? Mein zyklus ist eben sehr lang also bei ca.48 Tage. Gibt ...

von Natalie8691 17.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: 2 Fehlgeburten, nach 3 ÜZ nun Clomifen?

Sehr geehrte Frau Sonntag, Ich hatte 09/2018 ein Windei mit Fehlgeburt durch cytotec und 03/2019 eine natürliche Fehlgeburt. Ich bin im Juli 41 geworden, was die wohl auch für eine schlechte Eizellqualität spricht. Meine Frauenärztin meinte, dass ich eigentlich Glück habe ...

von Waldbaum 03.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

An Prof. van der Ven: Clomifen und Utrogest

Ich bin nun im 1. Clomi Zyklus. Meine FA meinte, es ist ein Follikel da, aber sie ist sich nicht sicher, ob in diesem Zyklus was springt. Ich soll ab ZT 15 Utrogest nehmen für 12 Tage und dann absetzen. Sollte ich Utrogest vielleicht etwas später erst einnehmen, zB ab ZT 20? ...

von Schneehase17 02.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

An Dr. med. R. Moltrecht: 1. Clomifenzyklus - ZT 9 - kann es noch klappen?

Guten Tag Herr Moltrecht, kurze Info zu mir: Ich bin 26 Jahre alt und bei uns besteht seit etwa einem Jahr der Kinderwunsch! Nach mehreren Blutuntersuchungen und US: Diagnose PCO! (Viele Eibläschen und hoher LH- und AMH-Wert) Nun habe von ZT 3-7 50mg Clomifen ...

von Eglz 09.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

An Dr. med. Kerstin Eibner: Clomifen?

Hallo, Ich 30 j., 1 kind unter Clomifen Einnahme, davor 2x MA. Mein Zyklus beträgt immer ca 35/38 Tage Jetzt besteht wieder ein kiwu. Die FA überwacht den momentanen Zyklus per Ultraschall. An ZT 13 war ein Follikel von knapp 1cm zu sehen. Sechs Tage später an ZT 20 ist ...

von hoffen_einmalmehr 24.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

An Dr. med. R. Moltrecht: Kinderwunsch clomifen

Wir haben letztes Jahr 3 Zyklen mit Clomifen und 2019 einen Zyklus mit Clomifen. Und dann mit Puregon 2 Zyklen im April und Mai. 2017 haben wir ein Kind bekommen da waren es 2 Zyklen mit Clomifen. Jetzt unsere Frage kann man Jetzt nochmal Zyklen mit Clomifen machen und wie ...

von Hut 23.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

An Dr. med. R. Emig: Kinderwunsch Behandlung mit Clomifen

Hallo habe eine Frage, Ich schildere meine Situation. Ich bin weiblich 27 bin verheiratet und wir versuchen jetzt schwanger zu werden, ich habe PCO Syndrom. Habe Cyclo Progynova verschrieben bekommen um meine Periode auszulösen die ich am 23.06 2019bekommen habe und habe ...

von Sarah1992 19.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Blutungen - PCO - Clomifen - LH zu hoch

Guten Tag Frau Sonntag, ich bin 25 Jahre alt und bei uns besteht seit etwa einem Jahr der Kinderwusch! Beim Hormontest neulich kam raus, dass mein LH Wert sehr stark erhöht ist und ich keine ES habe! Die anderen Werte sind in Ordnung! US weist sehr viele kleine Eiblässchen ...

von Eglz 04.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.