Dr. med. Oswald Schmidt

Dr. med. Oswald Schmidt

Frauenarzt

Dr. med. Oswald Schmidt studierte Medizin an der Philipps-Universität Marburg. Seine gynäkologische Facharztausbildung absolvierte er an der Universitätsfrauenklinik Göttingen, wo er ab 2005 als Oberarzt tätig war. Den Schwerpunkt Endokrinologie und Reproduktionsmedizin erwarb er in der dortigen IVF-Abteilung bei Prof. Dr. Dr. B. Hinney und Prof. Dr. Michelmann. Von 2007 bis 2008 arbeitete er im Hormonzentrum München. Seit 2009 ist er niedergelassen im Kinderwunschzentrum Kassel (MRZ für Reproduktionsmedizin am Klinikum Kassen).

mehr über Dr. med. Oswald Schmidt lesen

Dr. med. Oswald Schmidt

Clomife

Antwort von Dr. med. Oswald Schmidt

Praxis

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Schmidt

Ich habe seid einigen Jahren ziemliche Unregelmäßigkeiten in meinem Zyklus. Ich habe auf Grund eines Kinderwunsches Clomifen bekommen.

Meine Blutung ging von 16.11-29.11.19 ich habe Am 7. Tag mit der Einnahme von clomifen begonnen weil meine Ärztin 👩‍⚕️ meinte desto langer die Zyklen desto später soll man beginnen und ich soll schauen wie es mit dem Wochenende klappt wegen dem Ultraschall.

Ich habe 5 Tage 5o mg eingenommen dann hätte ich 3 Tage nach der Gabe zum schallen gemusst der dann leider ausfiel wegen der Restblutung. Jetzt wäre der Termin morgen.

Ist der Zyklus hinfällig oder wann kann man mit einem Eisprung rechnen bei so einem Durcheinander 😕? Vom Gefühl her wäre er jetzt aber ich bin echt total verunsichert.

von Nicoletta282 am 02.12.2019, 07:33 Uhr

 

Antwort auf:

Clomife

Hallo,
ohne eine Ultraschalluntersuchung kann der Zeitpunkt des Eisprungs, bzw. ob er überhaupt stattfindet, nicht vorhergesagt werden.
Ggf. sollte vor einer erneuten Clomifen-Stimulation für einen Zyklus die Pille genommen werden, um zu regulieren und die Blutung auszulösen.
Alles Gute,
O. Schmidt

von Dr. med. Oswald Schmidt am 03.12.2019

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.