Dr. Almut Dorn

Dr. phil. Dipl-Psych. Almut Dorn

Psychologische Psychotherapeutin

Frau Dr. phil. Almut Dorn ist als Psychotherapeutin seit über 20 Jahren im Bereich der Gynäkologischen Psychosomatik tätig. Sie studierte Psychologie in Bielefeld, Paris und Mannheim. Nach ihrer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Psychotherapeutin in der Gynäkologischen Psychosomatik des Universitätsklinikums Bonn leitete sie die Gynäkologische Psychosomatik im Endokrinologikum in Hamburg. Seit 2010 ist sie in eigener Privatpraxis in Hamburg tätig und ist neben der Patientenversorgung als Dozentin und Supervisorin tätig.

mehr über Frau Dr. Almut Dorn lesen

Dr. Almut Dorn

Kinderwunschbehandlung

Antwort von Dr. phil. Dipl-Psych. Almut Dorn, Psychologische Psychotherapeutin

Frage:

Liebe Frau Dr Dorn,

2019 habe ich eine Ivf in Österreich gemacht. 6 Eizellen haben sich zu Embryonen entwickelt, drei haben sich bis Tag 5 zu 4AA Blastozysten entwickelt. Eine davon wurde mir eingesetzt, daraus entstand mein Sohn, die anderen beiden wurden kryo konserviert.

Die anderen 3 Embryonen haben sich nach Tag 3 nicht mehr entwickelt. Ich mache mir nun grosse Vorwürfe, dass diese nicht zuerst verwendet wurden und dann erst die Blastozysten.

Wie sehen Sie das?

Vielen Dank!!

von Lisi87 am 17.08.2020, 08:43 Uhr

 

Antwort auf:

Kinderwunschbehandlung

Es hört sich für mich so an, als ob die besten Chancen für Sie genutzt wurden. Genaueres zur Eizellreifung und Auswahl müssen Sie Ihre Ärzte fragen.

von Dr. Almut Dorn am 17.08.2020

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.