Kinderwunsch nach Fehlgeburt

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von LuthiLydiq am 04.10.2022, 17:12 Uhr

Warten auf FG oder sofortige AS?

Hallo liebe Bito,

es tut mir so leid dass dir das passiert. Ich weiß wie du dich fühlst und ich kann dir nur mein Mitgefühl aussprechen.
Auch mein ES war am 5./6.9., bei mir fing es am Donnerstag 29.09. mit leichten Schmierblutungen an, war am Freitag gleich bei meiner FÄ. Sie meinte entweder es kommt meine Periode oder es ist eine harmlose Blutung. Bei mir war zu diesem Zeitpunkt nur eine leere Fruchthöhle zu sehen (bei 5+3). Ich weiß nicht ob da ein Kleines war oder es ein Windei gewesen ist. Jedenfalls fingen bei mir am Samstag starke Blutungen und Krämpfe an, es waren auch Blutklumpen mit dabei und es kamen die ersten Gewebeteile (klingt schlimmer als es ist).
Am Sonntag (Tag 3) war es wirklich sehr stark mit den Krämpfen, ich habe auch starke Schmerzmittel genommen. Die Blutung ist wie eine starke Regelblutung bei mir, nur halt mit zum Teil festen Bestandteilen.
Ich kann aber nur für mich sprechen, vielleicht ist es bei anderen anders. Auf jeden Fall sieht man den Unterschied zur normalen Periode deutlich.
Es war auch meine erste bewusste SS (hatte wahrscheinlich im Februar auch einen frühen Abgang) und ich kann dir nicht sagen wie eine Ausschabung abläuft und wie danach die Zeit ist. Aber ich glaube ich würde mich am Anfang immer für den natürlichen Abgang entscheiden, außer es ist medizinisch erforderlich. Ich denke der Körper weiß was er machen muss, vertraue darauf. Und vertraue auch darauf, dass es richtig war, dass der Körper die SS beendet hat, auch wenn es einem das Herz bricht.
Es wird wieder klappen, vertraue darauf. Ich versuche es auch.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen im Forum Kinderwunsch nach Fehlgeburt
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.