Kinderwunsch nach Fehlgeburt

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von bube am 05.05.2021, 22:29 Uhr

Uterus Bicornis

Hallo Ihr Lieben,

ich habe folgendes Problem:

Mein Mann und ich haben in den letzten 9 Monaten 3 Fehlgeburten erlitten und es wurden bereits Untersuchungen wie Chromosom Störung, Blutgerinnungsstörung, Schilddrüsenfunktion, Spermiogramm und weitere kleinere Untersuchungen gemacht.

bei meiner letzten Untersuchung wurde mir im Krankenhaus mitgeteilt, dass ich eventuell eine Uterus Bicornis (Herzförmige Gebärmutter) habe.
Die Untersuchung war nur mit dem Ultraschallgerät und eine 100% Sicherheit dieser Diagnose kann nur mit einer Bauch- und Gebärmutterspiegelung festgestellt werden.

Der Arzt im KH meinte allerdings, dass es höchstwahrscheinlich das ist, so wie es aussieht und rät mir daher von einer Spiegelung ab.

Nun wurde mir auch gesagt, dass bei einer Uterus Bicornis eine Operation nicht möglich ist. Da es bei dieser Art von Fehlbildung, bei einer Entfernung der Einkerbung im Inneren der Gebärmutter die Wand außen zu nah an der Einkerbung ist.

Er meinte Grundsätzlich wäre es nicht unmöglich ohne eine OP Kinder zu bekommen sondern, dass der Weg dort hin lediglich länger dauern kann.

Meine Frage ist: Hat irgendwer das gleiche Problem und es wurde anders vorgegangen.

Ich möchte einfach nicht glauben, dass es keine Behandlungsmöglichkeit gibt.

Danke schonmal für eure Rückmeldung.


Grüße

 
4 Antworten:

Re: Uterus Bicornis

Antwort von nita83 am 05.05.2021, 23:59 Uhr

Hallo
Also ja es ist möglich wird aber wohl länger dauern da die Eizelle die richtige Stelle zum einnisten finden muss. Sprich zu nah an der Trennwand kann fg bedeuten.
Und theoretisch bzw. Auch praktisch gab es Fälle wo es zu einer Schwangerschaft kam wo die "Zwillinge " zu unterschiedlichen Zeitpunkten gezeugt wurden.
Ich würde mich da in der Kinderwunsch Klinik beraten lassen.
LG nita

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Uterus Bicornis

Antwort von Sunrise271 am 16.05.2021, 23:05 Uhr

Ich hatte auch eine Fehlbildung in der Gebärmutter, allerdings ein ziemlich großes Septum. Bei mir wurde es durch eine Röntgenuntersuchung diagnostiziert. Mir wurde ein Kontrastmittel gespritzt und die Gebärmutter so aufgebläht. Dann gab es ein Röntgenbild davon. Es war zwar unangenehm, aber kein großer Eingriff. Ich würde mir eine zweite Meinung bei KIWU Experten holen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Uterus Bicornis

Antwort von Bebi2021 am 07.10.2021, 11:21 Uhr

Hallo ich habe auch einen Uterus bicornis, das tut mir sehr leid für dich… allerdings kann ich dir sagen, es ist möglich damit schwanger zu werden, ich habe im Januar 2021 dieses Jahr erfolgreich entbunden. Die einzige Komplikation war dass ich einen blasensprung hatte, vier Wochen vor ET ( ihr gehts aber super , war nur eben leicht und klein) und dass die Maus durchgehend in BEL befand. Sie hat sich bei mir im rechten Horn eingenistet. Sonst hatte ich keinerlei Beschwerden gehabt mir wurde auch nie irgendwelche Behandlungsmöglichkeiten gegen die Bicornis unterbreitet.. unsere Maus war eher ein Unfall, war nicht direkt geplant … ich weiß die Fehlgeburtenrate ist dadurch erhöht, habe dies leider schon oft gehört im Zusammenhang mit dem bicornis . Hab daher auch Angst wenn wir irgendwann mal Kind nummer zwei möchten dass es dann nicht so schnell geht wie beim ersten ( denke aber gerade wenn man schwanger werden möchte klappt es oft nicht sofort ) aber Irgendwann klappt es ganz bestimmt , mach dir keinen Kopf ..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Uterus Bicornis

Antwort von bube am 07.10.2021, 20:16 Uhr

Danke für deinen Zuspruch.
Mir wurde jetzt von zwei Ärzten gesagt, dass wir es einfach weiterhin probieren müssen.
Ich habe im Januar einen Termin beim Experten und hoffe einfach dass er wenigstens eine Behandlungsmöglichkeit sieht.

Zudem: Ich habe vor einigen Tagen Erfahren dass ich erneut schwanger bin.
Und es ist einfach nur schade, dass wir uns nicht vollends freuen können, da wir einfach nicht wissen ob unser Baby bei uns bleibt.

Ich wünsche euch und eurem Baby alles Liebe und viel Gesundheit und hoffe, dass wir diesmal auch einen so großen Glück haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Fragen im Forum Kinderwunsch nach Fehlgeburt
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.