Kinderwunsch nach Fehlgeburt

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Nickit92  am 01.12.2021, 13:35 Uhr

Progesteron nach FG

Hallo,

Ich habe nach meinen Fehlgeburten Progesteron von meiner Frauenärztin verschrieben bekommen. Heute bei ES+9 leicht positiv getestet, will es aber am Wochenende für ein eindeutiges Ergebnis wiederholen!

Ich soll ab Schwangerschaft das Progesteron morgens und Abends nehmen. Soll ich heute schon damit anfangen oder lieber noch warten?

Hat da jemand Erfahrung mit wie es bei euch lief?

Ich hoffe das ich wirklich schwanger bin und es mir nicht nur einbilde
Könnt ihr den leichten Strich auch sehen? Auf dem Bild ist es echt schwer…
Viele liebe Grüsse

Bild zum Beitrag anzeigen
 
4 Antworten:

Re: Progesteron nach FG

Antwort von mangolina am 01.12.2021, 17:35 Uhr

Hallo,
Erst mal herzlichen Glückwunsch zum Test!! Wurde denn der Progesteronwert bei dir bestimmt? Ich hatte bisher zwei Fehlgeburten und nun aus diversen Gründen den Gyn gewechselt. Der neue Gyn schlackerte mit den Ohren, dass ich das Progesteron ohne Diagnostik nehmen soll!?! Schaden soll es nicht, gebracht hat es bei mir leider auch nichts. Ich setze jetzt erst einmal auf Diagnostik schaue dann weiter.

Ich wünsche dir alles Gute und drücke dir für deine Schwangerschaft die Daumen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Progesteron nach FG

Antwort von Lourence am 02.12.2021, 14:51 Uhr

Wenn dein Zyklus normalerweise 33 Tage ist, ist es sogar sehr wahrscheinlich, dass der Eisprung nach dem 15. Tag ist. Wurde bei dir TSH, also der Schilddrüsenwert getestet, der kann auch ein Faktor bei Fehlgeburten sein. Ich hatte mich entschieden erst nach dem positiven Test mit dem Progesteron anzufangen, weil mir nach der Fehlgeburt erstmal wichtig war, dass der Zyklus stabil ist und ich fand es auch unangenehm zu testen und dann abzusetzen, weil ich such lieber frühestens an dem Tag, an dem die Periode einsetzen soll, teste. Seit dem positiven Test nehme ich 200 mg morgens und abends. Ab der 13. SSW lässt man das dann ausschleichen, weil dann die Plazenta das Progesteron produziert. Bei mir sieht alles bisher super aus. Heute beginnt die 13. SSW. Bei 10+3 sah ich im Ultraschall alles ideal aus. Der nächste Termin ist leider erst in einer Woche. Die Angst werde ich leider nicht so richtig los.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Progesteron nach FG

Antwort von Schrumsel am 02.12.2021, 16:10 Uhr

Hallo Nickit92,

es tut mir Leid, dass du auch dieses Schicksal erleiden musstest... Umso mehr wünsche ich dir, dass der Test wirklich ein echtes Positiv anzeigt!!!
Bei mir hatte dieser Test damals auch 2x positiv angezeigt, obwohl ich gar nicht schwanger war... (Alle anderen Tests hatten negativ angezeigt.)

Ich drück dir fest die Daumen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Progesteron nach FG

Antwort von nita83 am 06.12.2021, 8:52 Uhr

Hallo ich bin nach 20 Jahren Kinderwunsch und der jetzt 9.schwangerschaft da eher abgebucht.ich würde definitiv starten es schadet nicht sollte der sst nicht stärker werden kannst du bei es+13 immer noch absetzen.
Ich habe auch schon lange vor nmt gestartet mit dem ersten Schatten. Beim letzten Mal hab ich es nicht gemacht hatte keins und zack fg und mecker vom arzt bekommen. Ich hätte doch gleich kommen sollen also Rezept ist ja eh privat zu zahlen bekommen und nach eigem ermessen gestartet.
LG nita

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Fragen im Forum Kinderwunsch nach Fehlgeburt
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.