Kinderwunsch nach Fehlgeburt

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lavenda am 30.05.2021, 10:03 Uhr

Estrogen-Gestagene Therapie

Hallo ihr Lieben,

ich war schon einige Monate nicht mehr hier. Zuletzt letzten Herbst, wo ich durch eine Eizellspende schwanger wurde (mit Abgang/Windei). Nun hatte ich eine längere Pause. Wir haben noch eingefrorene Eizellen.
Die Ärzte der Kinderwunschklinik empfehlen mir nun zwei Monate vor dem Beginn der nächsten Eizellspende eine Estrogen-Gestagene Therapie zu machen, da meine Gebärmutterschleimhaut im natürlichen Zyklus an der unteren Grenze aufgebaut ist. So etwas habe ich bisher noch nicht gemacht. Hat jemand von euch Erfahrung damit?
Ihr könnt euch sicher denken, dass ich schon sehr viele Kinderwunschbehandlungen hinter mir habe. Eizellspende ist ja sozusagen der letzte Weg bei uns, die hat aber auch schon zweimal nicht geklappt. Dass eine Schwangerschaft überhaupt eingetreten ist, war das erste Mal durch eine Kinderwunschbehandlung. Andere Abgänge hatte ich davor.

So, nun bin ich durch die letzten Jahre auch sehr ermüdet und ernüchtert von der ganzen Sache. Mir steht es eigentlich bis oben hin, das Prozedere nochmal zu machen, vor allem jetzt drei Monate am Stück.

Bei dem Gedanken in ein paar Tagen loszulegen mit 5 Tabletten täglich sträubt sich in mir alles. Auf der anderen Seite nützt es ja auch nichts, die Behandlung ewig hinauszuzögern.
Ich glaube, es fällt mir so schwer, weil ich nicht mehr dran glauben kann, schwanger zu werden. Es kommt mir vor, als ob ich die Behandlung nur mache, damit ich alles gegeben habe, aber (inzwischen) nicht mehr, damit ich auch wirklich ein Kind bekomme.
Kann mich jemand verstehen?
Sollte man in solch einem Zustand überhaupt beginnen?
Ich bin übrigens 36 Jahre alt, seit knapp 7 Jahren Kinderwunsch, seit 5 Jahren mit ärztlicher Unterstützung.

Liebe Grüße
Lavenda

 
Die letzten 10 Fragen im Forum Kinderwunsch nach Fehlgeburt
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.