Kinderwunsch nach Fehlgeburt

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mäuschenhh am 22.09.2022, 21:07 Uhr

ES nicht mehr bestimmen

Hey, wir befinden uns im dritten ÜZ und da mich das Thema "schwanger werden" teilweise belastet hat, habe ich mich entschieden, keine Ovulationstests zu machen und nicht mehr auf die fruchtbaren Tagen in meinem Menstruationskalender zu achten, sondern nur nach Lust und Laune zu herzeln. Irgendwann müsste es auch so klappen. Wer von euch ist "einfach so" schwanger geworden, ohne den ES zu bestimmen? Und macht euch euer Kinderwunsch auch manchmal verrückt?

 
8 Antworten:

Re: ES nicht mehr bestimmen

Antwort von mäuschenhh am 22.09.2022, 21:12 Uhr

Dazu will ich sagen, dass ich in meiner ersten SS erst dann schwanger wurde, als ich aufgehört habe, auf alles zu achten. Keine Ovutests, Temperatur noch nie gemessen, und SS Test habe ich erst gemacht, als ich überfällig war. Leider habe ich meinen Sohn in der 24. SSW verloren :(.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ES nicht mehr bestimmen

Antwort von Julieju am 23.09.2022, 6:42 Uhr

Hallo. Es tut mir sehr leid, dass du deinen Sohn verloren hast. Es ist unglaublich schmerzhaft sein Kind zu verlieren.

Zu deiner Frage ...
Ich war mittlerweile 1 Jahr in einer Kiwu Klinik und dachte nicht daran, dass ich natürlich schwanger werden könnte.
Ovus, Tempmessung beides noch nie gemacht.
Bei der Planung für die letzte künstliche Befruchtung wurde festgestellt, dass ich bereits in der 10. Ssw war (per Ultraschall).
Da ich jedoch einen sehr unregelmäßigen Zyklus von 16-60 Tagen hatte und eine sehr starke Einnistungsblutung (dachte es wäre die Periode) und überhaupt keine Ss Anzeichen, hat mich die SS komplett überrascht :).

Nach dem Abstillen 1.5 Jahre später, haben wir unsere einzige eingefrorene befruchtete Eizelle abgeholt. Es hat wieder nicht geklappt.
Als ich 1 Monat später die ganzen Babysachen verkaufen wollte, hab ich aus einer Laune heraus einen SsTest gemacht. Auch diesmal war die Einnistungsblutung etwas stärker, aber sie ist mir komisch vorgekommen, dachte ich würde bereits in den Wechsel kommen.
Ich hielt meinen ersten positiven ss test in der Hand.
Leider habe ich unseren Sohn aufgrund einer aufsteigenden Infektion verloren.

Seither mache ich Ovus, aber es will nicht mehr klappen.
Viel Glück.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ES nicht mehr bestimmen

Antwort von blueberry123 am 23.09.2022, 20:02 Uhr

Hey:)
Bei mir hat es mit der App „Flo“ und meinem zervixschleim 2x schnell geklappt. Beim 1. kind im 2. Üz, beim 2. Kind im 1. Üz (FG) und jetzt erneut schwanger im 1. Üz.
Allerdings muss ich dazu sagen dass mein Körper bisher immer sehr gut und „pünktlich“ funktioniert hat jedenfalls von den Anzeichen hat alles immer gepasst. Nicht jeder Körper ist gleich. Aber informiere dich doch nochmal über die Konsistenzen des Zervixschleim außerdem hatte ich auch um den Eisprung mehr viel mehr Lust auf GV :) das ich ebenfalls so gewollt von der Natur. Ich finde es gut, dass du nun auf die Ovus verzichten magst. Der KiWu kann verrückt machen! Ich meine, ich kann nicht richtig mitsprechen weil ich schnell schwanger geworden bin bisher, aber ich hatte schon eine Fehlgeburt und habe viele enge Freundinnen bei denen es bisschen mehr als 1 Jahr gedauert hat…das ist einfach hart.
Drücke die Daumen dass es schnell klappt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ES nicht mehr bestimmen

Antwort von mäuschenhh am 23.09.2022, 20:41 Uhr

Hey, wie schön, dass es bei dir immer so schnell geklappt hat! Ich spüre meinen Eisprung tatsächlich immer, ich habe dann auch unterschiedliche Symptome. Die Ovutests haben bis jetzt mein Körpergefühl immer bestätigt. Ich habe sie trotzdem vorsichtshalber gemacht, weil mein Zyklus meistens eine unterschiedliche Länge hat, was ja bedeutet, dass der Eisprung in jedem Zyklus an einem unterschiedlichen Zyklustag stattfindet.. ich wollte diesen nicht verpassen. Da ich mich aber überzeugt habe, dass ich die Zeichen um den Eisprung herum richtig deute, brauche ich die Tests im Grunde nicht. Sie machen mich nur verrückt gemacht. Und dafür gesorgt, dass ich wegen der ganzen Aufregung gerade dann doch keine Lust auf GV hatte.
Bei meiner ersten SS hatten wir sechs ÜZ gebraucht. Ich kenne ebenso Paare, bei denen es von einem ÜZ bis zu vier Jahren gedauert hat.. deshalb mache ich mir noch keine Gedanken, warum es bei uns noch nicht klappt. Ich hätte mich aber schon sehr gefreut, wenn es beim ersten Mal funktioniert hätte.
Warst du denn entspannt, oder hast du dich auch "verrückt" gemacht? Man sagt ja oft, dass es erst dann passiert, wenn der Kopf frei wird... So war's bei mir auch in der ersten SS.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ES nicht mehr bestimmen

Antwort von mäuschenhh am 23.09.2022, 20:43 Uhr

Liebe Julieju, vielen Dank fürs Teilen deiner Erfahrung! Es tut mir sehr leid für deinen Verlust und ich hoffe sehr für dich, dass du nicht mehr lange auf die nächste SS warten musst! Vielleicht hilft es uns beiden tatsächlich mit dem Testen aufzuhören? :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ES nicht mehr bestimmen

Antwort von Bebi2021 am 23.09.2022, 23:09 Uhr

Hier , ich mit meinem ersten Kind.. allerdings war s auch wirklich garnicht geplant . Aber man hat tatsächlich auch eher Lust wenn man kurz vor dem Eisprung ist oder am ES selber.. der Körper weiß was er zutun hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ES nicht mehr bestimmen

Antwort von blueberry123 am 25.09.2022, 7:13 Uhr

Danke.
Ich schätze es auch sehr und sehe es nicht als selbstverständlich.
Tatsächlich muss ich sagen, dass ich mich etwas unter Druck gesetzt habe, da ich in meinem Job nicht mehr zufrieden war und nun vor der Entscheidung stand „möglichst schnell ein Kind“ oder doch noch „schnell neuer Jobwechsel, Probezeit rumkriegen und hoffen dass sie mich nicht doof finden wenn ich dort so schnell schwanger bin“.
Wir haben uns für die 1. Variante entschieden. Das heißt ich wollte schnell schwanger werden um dann noch einige Monate auszuhalten und dann in MuSchu zu gehen. Das hat bei mir zum Glück dann ja im 2. ÜZ geklappt.
Aber das mit dem Druck im Kopf habe ich schon oft gehört und da glaube ich auch dran. Es sind unterbewusst oft die Dinge und Gedanken die viel auslösen können.
Und wenn du doch so auf deinen Körper hören kannst finde ich das mit den Ovus auch Quatsch und Geldverschwendung.
Ich drücke die Daumen dass es ganz ganz flott klappt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ES nicht mehr bestimmen

Antwort von Carindula am 26.09.2022, 19:17 Uhr

Ich würde die Ovus sofort sein lassen, wenn ich nicht wegen Progesteron Einnahme den ES bestimmen müsste. Dann könnte man von dem ganzen Thema evtl Mal abschalten und dann klappt es ja bekanntlich am besten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Fragen im Forum Kinderwunsch nach Fehlgeburt
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.