*
Kinderwunschbehandlung

Kinderwunschbehandlung

 

Geschrieben von Doris2612 am 09.02.2018, 18:43 Uhr

Total fixiert

Hallo Heidi, ich kenn das auch. Die Testerei vorm Eisprung macht mich immer total nervös. Hab' immer Angst, dass ich ihn verpasse oder er auf's Wochenende fällt. Diesen Zyklus kam er erst eine Woche später (wahrscheinlich weil ich vorher krank war). Und dann war's soweit und die Klinik hat mich nicht drann genommen, weil sie keine Zeit hatten. Da kommen einen schon die Tränen. Dann brauch ich wieder ein paar Tage und kurz vor der Mens geht die Nervosität wieder los. Zwischendrinn geht's wieder besser, aber ich frag mich auch immer öfter, wann der Zeitpunkt ist um mit dem Kinderwunsch abzuschließen. Aber momentan bin ich noch nicht so weit. Das Progesteron tut mir nichts, damit geht's mir sogar etwas besser als sonst (PMS). Andere haben einfach Spass und werden problemlos schwanger. Selber probiert man Jahre, passt auf alle möglichen Störfaktoren auf und trotzdem klappt es nicht. Das ist schon ganz schön frustrierend. Wie man damit lockerer umgehen soll, weiß ich nicht und bin mir auch nicht sicher, ob das überhaupt geht.
Alles Gute!

 
 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Kinderwunschbehandlung
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.