Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Kinderwunschbehandlung Kinderwunschbehandlung
Geschrieben von Meggie am 05.02.2018, 15:42 Uhr zurück

Gleichgesinnte gesucht

Hallo zusammen!
Ich suche ein paar Gleichgesinnte, mit denen ich mich gemeinsam austauschen kann.
Ich hatte am Montag 29.01.18 meine Punktion und am 02.02.18 den Transfer von 2 Eizellen.
Eigentlich fehlt es mir einfach mich über das was gerade alles passiert austauschen zu können. Ausser mein Mann weiss niemand in meinem Umfeld was gerade so passiert!
Mich würde einfach interessieren wie es euch so geht und ob ihr schon Erfahrungen mit ICSI gemacht habt!? Ich selber weiss gerade gar nicht wie ich mich genau fühle... Vielleicht geht es dem ein oder anderen ja auch so. Würde mich echt über einen Austausch freuen
LG

Kinderwunsch-Infos

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*19 Antworten:

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von Niobescat am 05.02.2018, 17:04 Uhr

Hallo Meggie,

ich komme gerade vom Transfer und habe laut Ärztin einen Achtzeller und einen Zehnzeller in super Qualität zurück bekommen. Am Freitag war die Punktion.

Es ist unsere erste ICSI, daher ist alles für uns neu. Nun beginnt die Zeit des Wartens. Am Freitag muss ich zur Kontrolle und bekomme ggf noch was zur Stabilisierung der Gelbkörperphase gespritzt. Bluttest ist bei mir am 19.2.

Auch ich würde mich über einen Austausch freuen.

Wie war es bei dir mit dem Transfer?

LG Niobe

 

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von Kitty2002 am 05.02.2018, 17:38 Uhr

Hallo,

ich wollte fragen, wie es euch bei der Spritzenbehandlung gegangen ist?
Wir würden diesen Zyklus damit beginnen und ich bin schon sehr nervös

Danke für eure Rückmeldung.
Glg

 

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von Niobescat am 05.02.2018, 18:05 Uhr

Hallo Kitty,

vor der ersten Spritze die ich mir selbst geben sollte hatte ich etwas Bammel, aber es hat problemlos geklappt und auch nicht weh getan. Ab der zweiten war es dann ausgesprochen unspektakulär



Insgesamt hatte ich auch kaum Nebenwirkungen - zwischendurch mal Kopfschmerzen, aber ob die von der Stimulation waren oder nur so kann ich nicht sagen. Inzwischen sind ledigluch meine Brüste seit ein paar Tagen sehr empfindlich. Ob das aber noch vom Auslösen ist oder vom Progestan kommt weiß ich nicht.

Versuch dich nicht verrückt zu machen, es wird bestimmt alles gut.

LG Niobe

 

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von Meggie am 05.02.2018, 18:31 Uhr

Halli Hallo zusammen!
Uhhh dann geht für dich ja auch jetzt die lange Zeit des Wartens los!! Super nervenaufreibend... Mein Transfer lief ganz gut. Hab zwei gute Eizellen zurück bekommen. Ein 10 Zeller der Qualität 2 und eine "Maulbeere" von sehr guter Qualität! Im Moment geht es mir ganz gut hab eben nur viele Gedanken verbunden mit Ängsten und Hoffnung. Es ist auch unsere 1 ICSI, deswegen kenn ich das auch alles nicht so.

Was Das Spritzen zur Stimulation anging, da hatte ich so gar keine Probleme mit, musste mir ab dem 8 Tag auch zwei Spritzen täglich geben, das ging aber wohl klar. Da ich sehr produktiv war was meine Eizellen anging (29 wurden punktiert) hatte ich etwas am Tag der Punktion und die Tage danach mit Schmerzen zu kämpfen, aber kein KH Aufenthalt nur liegen und jede menge Trinken....
Wann geht es denn genau bei euch los mit der Behandlung?

Und Niobe wie geht es dir heut Abend nach Transfer? Gehst du arbeiten?

 

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von Meggie am 05.02.2018, 18:37 Uhr

@ niobe: Bekommst du jetzt noch zusätzlich Medikamente für die Einnistung? Ich bekomme noch unterstützend Progesteron 2 verschiedene Mittel ( Utrogest+Lutius) und ein anderes mittel Progynova 21

 

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von Niobescat am 05.02.2018, 19:45 Uhr

Hallo Meggie,

mir geht es sehr gut, danke. Ab morgen gehe ich wieder ganz normal arbeiten, heute bin ich noch krank geschrieben.

Ich nehme im Moment nur Progestan drei mal zwei Kapseln täglich vaginal ein. Eventuell kommt dann halt am Freitag noch was Unterstützendes gespritzt.

Mit 29 Eizellen warst du ja ausgesprochen fleißig Bei mir waren es nur sieben, mit denen ich jedoch sehr zufrieden bin. Mein AMH Wert ist nicht mehr so toll, daher war es besser als erwartet.

Ich bin insgesamt noch entspannt und war auch heute vorm Transfer nicht aufgeregt. Ich hoffe dass bleibt mir noch eine Weile erhalten

Gehst du auch arbeiten, oder bist du krank geschrieben?

 

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von Meggie am 05.02.2018, 20:06 Uhr

Ich bin krank geschrieben, da ich im Gesundheitswesen tätig bin und meine Arbeit ( Pflege) sowohl körperlich und aufgrund der Patienten auch nicht gerade der Sicherste ist was den Eigenschutz betrifft. Deswegen veruch ich die Tage etwas anders zu füllen. Kann leider auch noch kein Sport machen, da meine Eierstöcke noch extrem groß sind und der Arzt mich dies bezgl. zur Vorsicht gebeten hat. Aber ich beschäftigte mich irgendwie um die Zeit gut zu überbrücken.

Willst du denn schon vor dem BT einen Urintest machen? Wenn ich fragen darf wie alt bist du denn?

 

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von Niobescat am 05.02.2018, 21:33 Uhr

Klar darfst du, ich bin 38.

Ich werde mal schauen wie groß die Neugier wird. Aber wenn noch was gespritzt wird, macht ein normaler Test zu Hause glaube ich ohnehin keinen Sinn.

Das heißt bei dir wenn es klappt, dass du sofort ein Beschäftigungsverbot bekommst, oder gibt es ggf eine andere Abteilung oder einen anderen Bereich in dem du arbeiten könntest? Ist ja sonst bestimmt krass solange nur zu Hause zu sein. Ich glaube ich würde da durchdrehen und mich nach kurzer Zeit zu Tode langweilen

Wie alt bist du?

 

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von Kitty2002 am 06.02.2018, 6:59 Uhr

Vielen Dank euch beiden für die aufmunternden Worte.
Bei uns sollte es in ca. 2-3 Wochen losgehen.
Am Sonntag hab ich erfahren, dass wieder eine Freundin von mir schwanger geworden ist ....
Wir versuchen jetzt schon seit 3 Jahren schwanger zu werden.

Seid ihr während der Spritzenbehandlung normal arbeiten gegangen?

Ich drücke euch beiden ganz fest die Daumen! !

LG

 

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von Niobescat am 06.02.2018, 7:17 Uhr

Hallo Kitty,

ja, ich war arbeiten, war auch kein Problem. Lediglich von PU (Fr) bis Transfer (gestern) war ich krank geschrieben.

Wir wünschen uns seit acht Jahren ein Baby und sind seit letztem Jahr in der Kiwu Behandlung. Ich drücke euch die Daumen, dass alles klappt und ihr dann jetut auch zeitnah loslegen könnt

 

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von Meggie am 06.02.2018, 11:11 Uhr

Ja ich denke ich mache auch vorher keinen Test!
Tatsächlich bekommen wir auf der Arbeit sofort ein Beschäftigungsverbot und haben auch nicht die Möglichkeit in einem anderen Bereich zu arbeiten. In der Tat könnte das sehr langweilig werden, aber im Fall der Fälle wollte ich die Zeit nutzen für einen Fernlehrgang! Und wenn ich dann hoffentlich wieder sporteln darf werde ich mich da auch auspowern:-) Aber es stimmt schon , man muss sich da ein bisschen was vornehmen, sonst könnte es extrem langweilig werden.... Aber das würde ich letztendlich auch in Kauf nehmen:-)

Ich bin übrigens 30.

Ist das dein erster Versuch?

 

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von londone-mail am 06.02.2018, 11:36 Uhr

Hallo! :-)

ja dass kann ich gut verstehen dass du jemanden zum reden brauchst.

Ich bin auch endlich wieder im Spiel, kann kaum den 15.02 erwarten.
Bei uns soll ne ICSI durchgeführt werden.Vor Jahren in meiner erster Ehe hatte ich schon IVF und ICSI aus der meine Tochter (15) entstanden ist.Jetzt bin ich dass zwete mal verheiratet und muss leider auch dieses Mal auf die künstliche Befruchtung zugreifen.
Bei mir sind die Tage nicht regelmäßig und mein Mann hatte zwei mal chemio .Bis vor zwei Wochen waren es nicht klar ob bei im duruch Medikamente von der Klinik Samendurchgängichkeit wieder hergestellt wird oder ob ein OP durchgeführt werden muss um den Summen zu gewinnen.
Jetzt haben wir grünes Licht,er kommt um ein OP vorbei :-) Am 15.02 haben wir Termin und es geht endlich mit den Medikamenten los....

Es breitet sich unglaubliche Freude aber auch Angst in mir aus.Denn ich hab schreckliche Angst vor Nadeln und Spritzen.Damals fiel es mir auch sehr schwer die Prozedur durchzuführen. Aber was macht man denn nicht alles um ans Ziel zu kommen :-)

Wir halten es auch wie du alles geheim...Deshalb um so schöner ist es hier mit euch allen zu schreiben und sich auszutauschen. Ich wünsche dir viel Glück und freue mich was neues zu lesen.

 

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von Kitty2002 am 06.02.2018, 11:50 Uhr

Hallo Maggie ,

Ja bei uns ist es der erste Versuch. Wir hatten 3 nicht geglückte Inseminationen und jetzt haben wir uns für die ivf mit unserer ärztin entschieden.
Ich werde heuer 29 und mein partner 35.

Hat man euch gesagt , wie hoch die Chancen sind , dass der erste Versuch gleich klappt ?

Glg Kit

 

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von Meggie am 06.02.2018, 13:20 Uhr

Ja dann mal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! Unbekannter weise wünsche ich trotzdem Alles liebe und Gute und das sich deine Wünsche und Hoffnungen erfüllen!

Was die Chancen bei einer ICSI angehen, dass ist ja auch immer von Fall zu fall unterschiedlich, je nachdem was das Grundproblem ist. Grundsätzlich spricht man von einem Erfolg von 30-40% bei den ersten DREI Versuchen. Wobei dir das keiner so unterschreiben wird. Die sagen dir eigentlich schon wie so die Chancen stehen bei euch als Paar aber auch alles natürlich immer unter Vorbehalt, schließlich ist auch die ICSI nur eine Hilfe! Kurz um uns hat man gesagt, dass wir gute Chancen haben aber eine Garantie kann dir eben keiner geben. Trotzdem glaube ich das eine positive Einstellung ganz wichtig ist. Die ICSI ist auf jedenfall eine wie ich empfinde gute Methode um eine Schwangerschaft zu erzielen!!!
Sry genauer geht es leider nicht

 

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von Cemi am 06.02.2018, 14:42 Uhr

Ich gehöre hier nicht mehr ganz rein, aber schaue trotzdem mal was sich hier tut.

Wir hatten letztes Jahr März oder April unsere erste IUI und davon ingesamt 5, alle ohne Pause zwischen. 3 waren im spontan Zyklus und zwei mit clomifen. ( Problem liegt bei meinem Mann)

Dann haben wir den Kk und Wechsel gemacht und zwei Monate pausiert.
Dann Ende November konnte ich mit den spritzen für die icsi beginnen. Hatte schon Übung drin, bei den iui musste ich den ES immer auslösen.

Dann nach 14 Tagen die pu und 3 Tage später bekam ich ein 9 Zeller und ein 32 Zeller in super Qualität zurück. Fand den Transfer richtig toll, das ich alles über den US und Kamera mit verfolgen konnte, naja ist eine ander Geschichte.

14 Tage mach pu konnte ich zum bluttest der dann positiv war, mit einem hohen hcg wert. Die ss Tests waren ab es+ 10 deutlich positiv.

Hcg nach Spriten und progestan musste ich auch nehmen. Aber konnte alles in der 6 ss absetzen da nenn Körper alles selber gut produziert hat.

Beim Ultraschall wie schon geahnt hat man zwei Herzen schlagen sehen und ich wurde so der Kiwu entlassen.
Heute bin ich schon bei 11+1

Wünsche euch allen allles gute.

 

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von londone-mail am 06.02.2018, 21:03 Uhr

oh mein Gott :-) wie schön!!!!!!! Du machst uns allen denke ich Hoffnung.
Glückwunsch! !!!

 

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von Kitty2002 am 07.02.2018, 5:48 Uhr

Herzlichen Glückwunsch! !!
Da sieht man, dass es auch ein happy end gibt

 

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von Kleine123 am 07.02.2018, 8:17 Uhr

Hallo,
dann melde ich mich als stille Mitleserin auch mal zu Wort
Bin gerade mitten in der WS meiner 2. ICSI.
Das ist - meiner Meinung nach - das Schrecklichste ab der ganzen Sache...
Spürt man was? Spürt man nichts?? Soll ich testen oder nicht???
Ansonsten war bis jetzt alles ziemlich problemlos, außer der missglückte erste Versuch...
Ich suche genau so nach Gleichgesinnten, die gerade so etwas durchmachen...vielleicht liest man noch mehr Erfahrungen...
Habe BT am 14.02. und halte es kaum noch aus...
LG

 

Re: Gleichgesinnte gesucht

Antwort von Meggie am 07.02.2018, 11:57 Uhr

Ja das Warten ist echt nervig und anstrengend. Irgendwie geht die Zeit so gar nicht rum. Aber so wie sich das anhört geht das hier ja allen so. Ich bin heute PU+9 TR+5 so wirklich was merken tu ich irgendwie nicht, außer meine Brüste, und ab und zu mal ein kleines pieksen, aber ich glaube da spielt mein kopf eher ne Rolle und mit Sicherheit auch die Nebenwirkungen der Medikamente! Ich hoffe einfach auf ein glücklichen Ausgang. Mein BT ist am 15.02, hab ich ein bisschen Angst vor...
Allen anderen wünsche ich auch ganz viel Glück und einen positiven Ausgang... wie wir gelesen haben gibt es auch schöne positive Geschichten. Glückwunsch auch von mir zur Schwangerschaft Cemi

Die letzten 10 Beiträge im Forum Kinderwunschbehandlung
Mobile Ansicht