*
Erster Kinderwunsch

Erster Kinderwunsch

 

Geschrieben von Eve-lin am 05.03.2018, 15:28 Uhr

Genervt -.-

Hallo Vani, Kopf hoch!!! Ich kann dich gut verstehen und es gibt eine Menge Mädels denen es genau so oder schlimmer geht. Ich könnte innerlich ausrüsten, wenn Leute sagen, dass man sich zu sehr einen Kopf macht und es deswegen nicht klappt. Die bekommen dann von mir die Antwort, dass es doch schlauer wäre vorher zu überlegen was man so raus haut, denn ich kenne und es gibt ne menge Menschen, die sich ganz arg einen Kopf machen müssen damit sie schwanger werden!
Bei mir war es so, dass ich jetzt eine umfangreiche Bauchspiegelung und Entfernung von Endometriose hinter mir habe. Alle, die mir seit dem so nen blöden Spruch gebracht haben von wegen - und wollte ihr jetzt endlich Kinder- oder -geht's bei euch jetzt endlich los-, denen habe ich gesagt, dass ich mir nicht sicher bin und dass es sein kann, dass wir dieses Projekt nur gut angehen können, wenn Ärzte ihren Job gut machen. Ich hoffe ich habe sie damit etwas sensibilisiert.
So gehe ich damit um. Ansonsten hilft es mir auch ungemein, mich von den Ärzten einfach aufklären zu lassen. Ich weiß jetzt was los ist, was ok ist in meinem Körper und was nicht ok ist. Ich weiß, dass man mit den Voraussetzungen am kinderwunsch arbeiten kann und wie.
Und ganz ab und zu mach ich die Weinflasche beim Sonnenuntergang mit meinem Freund auf oder stell mir mit ner Freundin ein schnapsflasche auf den Tisch und spiele lustige Trinkspiele - da denke ich mir, dass das Leben mit Kinderwunsch doch gar nicht so schrecklich ist, wie es mir manchmal vor kommt.
Warst du denn auch schon mal beim Arzt und ihr habt euch durchchecken lassen?
Lg

 
 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Erster Kinderwunsch
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.