*
Erster Kinderwunsch

Erster Kinderwunsch

 

Geschrieben von Madita0218 am 05.02.2018, 14:44 Uhr

2 SS 2 FG

Hallo ihr Lieben,

mein Mann und ich hatten letztes Jahr beschlossen ein Kind zu bekommen. Seit dem war ich 2 mal schwanger. Leider endeten beide SS mit einer Fehlgeburt und anschließender Ausschabung. Beides Mal hat sich die SS plötzlich nicht mehr weiterentwickelt und blieb bei ca. 5+ stehen. Wir sind unendlich traurig und haben einfach nur Angst vor einer dritten SS.

Mein FA möchte nach möglichen Ursachen erst nach einer ggf. 3. FG suchen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Wir verstehen die Welt nicht mehr. Und befürchten, das etwas mit uns nicht stimmt, da beide SS exakt gleich abgelaufen sind

 
 
 
4 Antworten:

Re: 2 SS 2 FG

Antwort von mary071991 am 05.02.2018, 14:48 Uhr

Hey
Genau exakt wars bei mir nicht aber ich war ebenfalls schon 2x schwanger und 2x endete es in einer FG. Das erste Mal war nur eine Fruchthöhle mit Dottersack zu sehen, also keine embryonalen Anlagen und beim zweiten Mal hat schon kräftig das Herz geschlagen, hat dann aber in der 8. Woche aufgehört zu schlagen.
Ich kann dich verstehen, für uns war es auch alles andere als leicht und ich hab danach FA gewechselt, dieser meinte warum soll man ein 3. riskieren wenn man nach dem 2. Mal auch schon untersuchen kann. Wir haben jetzt eine Genuntersuchung im KH machen lassen, Befund lässt aber noch auf sich warten.
Probieren tun wir es trotzdem inzwischen weiter, da der Arzt nicht an einen Zusammenhang glaubt, da beim ersten Mal gar keine Entwicklung war und beim zweiten Mal sogar schon der Herzschlag sichtbar war.
Ich bin positiv gestimmt und glaub dran, dass es beim 3. Mal klappen wird

Re: 2 SS 2 FG

Antwort von Zukunftsmami am 05.02.2018, 19:57 Uhr

Zumindest die Schilsdrüsenwerte und die anderen Hormonwerte kann Dein FA doch wenigstens abklären. Das hat meiner sogar vor der SS gemacht. Allerdings gibt es manchmal auch Dinge, die wir nicht ändern können und der Zufall trifft uns. Beim nächsten Mal wird es hoffentlich klappen. Ich drücke Euch die Daumen!

Re: 2 SS 2 FG

Antwort von Meyla am 06.02.2018, 8:59 Uhr

Es gibt fü e alles einen Standard.... Und da junge SSen sehr sensibel sind toleriert man bis 3 FG's als natürliches Ereignis. Selten findet Man da eine Ursache an der man auch etwas ändern könnte...

Ist schwer, weiss ich. Kenne das selber zu gut. Aber es ist in den meisten Fällen halt leider einfach Pech und unser Kassen System ist mittlerweile nicht mehr auf Menschenwürde sondern auf Profit ausgelegt. Unsere Einzelschicksale interessieren keinen.

Sonst müsste man für weitere US nicht jedes mal Summe x blechen.
Untersuchungen auf genetische Erkrankungen würden getragen. Wobei wir das unserer Geschichte verdanken...
Zahnersatz wär bezuschusst.
Man könnte länger als 1 Jahr daheim bleiben ohne am hungertuch zu nagen.
Zuschuss für Brillen.
Folsäure und andere wichtige Medis außerhalb der SS wären unsonst


Ich könnte die Liste endlos verlängern. Sehe durch die Arbeit jeden Tag Menschen unter dem KK System leiden. Zum kotzen!

Re: 2 SS 2 FG

Antwort von EmmaKili am 06.02.2018, 15:12 Uhr

Mein FA war der selben Meinung.Allerdings habe ich schon zwei Kinder und die letzte ss ist 10Jahre her. Habe mir nun einen FA gesucht der bereits nach 2Mal alles mögliche untersucht..Hormonstatus...
Hatte 2fgs in Folge, auch 5ssw...es könnte an Gks oder Blutgerinnungsstörung liegen...warum soll ich weitere Male abwarten wenn es evtl.vermeidbar wäre? Würde an deiner Stelle auch wechseln. Oder auf Hormonstatus bestehen falls er sich mit den Werten auskennt. Nach 2Abgängen zahlt das die Kasse. Nach 3x sogar die Untersuchung ob die Genkarten der Eltern zusammen passen. Wenn nicht, dann gibt es hierfür Infusionen die den Körper „austricksen“...

Die letzten 10 Beiträge im Forum Erster Kinderwunsch
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.