Dr. med. Wolfgang Remus

Dr. med. Wolfgang Remus

 

Dr. med. Wolfgang Remus

Zehenspitzen

Antwort von Dr. med. Wolfgang Remus

Frage:

Hallo,

ich habe leider noch eine Frage zu meinem Beitrag von heute morgen. Sie schrieben wenn das Kind die Füße planparallel aufsetzen kann wird sich das mit dem Zehenspitzen laufen wahrscheinlich bald geben. Was bedeutet planparallel? Er setzt die Füße meistens noch etwas nach außen versetzt auf. Aber nicht mehr als 15 Grad. Ich dachte immer das wäre erstmal normal. Sehe ich das falsch?

von franni am 28.04.2008, 20:55 Uhr

 

Antwort auf:

Zehenspitzen

Hallo franni,

der Ausdruck "planparallel" ist etwas missverständlich. Er bedeutet für uns Fachleute nur, dass das Kind den Fuß flach auf den Boden aufsetzen kann. Es hat nichts damit zu tun, dass die Füße parallel stehen müssen. Wenn Ihr Kind den Fuß jetzt etwas nach außen aufsetzt, aber nicht mehr als 15°, so liegt es an einer natürlichen Hüftstellung und ist völlig normal und Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen.
Treten erneute Probleme auf, fragen Sie mich bitte wieder.
Mit freundlichen Grüßen

von Dr. med. Wolfgang Remus am 29.04.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Christoph H. Lohmann - Kinderorthopädie

Zehenspitzen

Hallo, mein Sohn ist fast 15 Monate und läuft frei seit er 11 Monate ist. Er läuft viel auf Zehenspitzen, kann aber auch auf ganzen Fuß laufen. Vorallem beim rennen läuft er überwiegend auf ganzem Fuß. Mein Kinderarzt meint das machen halt manche Kinder und das gibt sich. ...

von franni 28.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zehenspitzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.