Dr. med. Wolfgang Remus

Dr. med. Wolfgang Remus

 

Dr. med. Wolfgang Remus

Welcher Typ von Hüftdysplasie?

Antwort von Dr. med. Wolfgang Remus

Hallo L.Priester,
Die leichte Hüftdysplasie ist ein Zufallsbefund und hat mit dem Einwärtslaufen nichts zu tun.Auch wenn das Einwärtslaufen auf einer Seite viel stärker ist,so handelt es sich in den überwiegenden Fällen um eine normale,familiäre Entwicklung,die sich von alleine normlisiert,manchmal bis zur Pupertät.
Nun hat man eine Rö-Aufnahme gemacht.Nach meiner Erfahrung nicht unbedingt notwendig.Hierbei kam ein leichte Erhöhung des AC-Winkels(Pfannendachwinkel)raus.Diese ensteht schon oft bei leichter Fehllagerung des Kindes,auch hier in Deutschland,wo wir die gleichen Messungen machen.
Wenn Sie also sicher gehen wollen,zeigen sie das Rö-Bild irgendwann einem mit Kinderhüften erfahrenem Orthopäden.Man kann dann im Vorschulalter eine Rö-Kontrolle machen und dann entscheiden.ob eine wirkliche Dysplasie vorliegt,was meistens nicht der Fall ist.
Machen müssen und brauchen Sie nichts,denn Ihr Kind ist nicht krank.Wenn überhaupt,handelt es sich nur um eine Entwicklungsverzögerung.
Mit freunlichen Grüßen
Dr.Remus

von Dr. med. Wolfgang Remus am 13.06.2008

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Christoph H. Lohmann - Kinderorthopädie

Hüftdysplasie

Hallo Hr.Dr. Remus, ich hatte Ihnen schonmal wegen meiner Tochter geschrieben. Bei Ihr wurde eine Dysplasie (Typ 2b) festgestellt. Nachdem wir nach 3W Wartezeit einen Termin im KH bekommen haben, ist jetzt alles in Ordnung. Wir waren im Olgahospital in Stuttgart und nachdem ...

von Michi12345 09.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Hüftdysplasie

Sehr geehrter Dr. Remus, bei meiner Tochter (jetzt 18 Monate) wurde am zweiten Lebenstag eine Hüftdysplasie rechts diagnostiziert (alpha 48°, Typ IIc) und links eine Hüftreifungsstörung (alpha 53°, Typ IIa-). Sie bekam eine Idealspreizhose nach Mittermeier/Graf verordnet, ...

von wolke79 22.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Hüftdysplasie

Sehr geehrter Herr Dr. W. Remus, ich möchte wieder Mal das Thema Hüftdysplasie aufgreifen. Diese Diagnose wurde meiner Tochter bei der U3 gestellt (alpha-Winkel: li 53°, re 58°). Die Spreizhose musste sie ca. 2,5 Monate tragen, danach habe ich sie ca. 1 Monat lang breit ...

von lara66 15.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Hüftdysplasie Typ 2B

Hallo Herr Dr.Remus, bei meiner 13W alten Tochter wurde vor ca.5 Wochen eine Hüftd.Typ 2a (jetzt 2b) festgestellt. Ich habe sie anfangs (2 Wochen) in diese Tüb.Schiene "reingesteckt". Aber nach 2 Wochen ging gar nichts mehr. Sie hat nur noch gebrüllt und sich gar nicht mehr ...

von Elala2008 30.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.