Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Kinderorthopäde

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann ist als Orthopäde und Kinderorthopäde besonders spezialisiert mit der Behandlung von Babies und Kleinkindern. Eine besondere Erfahrung besteht in der Behandlung von Hüftdysplasien, Klumpfüßen, speziellen Bewegungsstörungen und anderen Fehlbildungen.

mehr über Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann lesen

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Was tun bei Beinlängendifferenz beim Laufen-Lernen?

Antwort von Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Frage:

Lieber Prof. Dr. med. Lohmann,

meine Tochter ist 14 Monate alt und beginnt gerade mit dem Laufen. Heute wurde nun festgestellt, dass eine Längendifferenz von einem Zentimeter vom linken zum rechten Bein besteht, die u.a. auf eine Krümmung des Wadenbeins zurück zu führen ist. Ich finde diesen Unterschied für so einen kleinen Menschen schon beachtlich. Die genauen Ursachen hierfür werden derzeit noch geprüft, weil es sich eventuell um einen sehr sehr seltenen Gendefekt handelt könnte. Lange Rede kurzer Sinn.

Vorerst haben wir uns mit dem Arzt auf Sohlen geeinigt, die zum Ausgleich an den Schuhen befestigt werden sollen. Einlagen kamen leider nicht in Frage, weil meine Tochter einen sehr hohen Spann hat und in kaum einen Schuh passt. Die Sohlen wollen wir demnach für 2 Paar Straßen- sowie die Hausschuhe anfertigen lassen.

Meine Frage ist nun folgende: Muss ich dadurch nun generell immer darauf achten, dass sie Schuhe trägt? Bisher war ich immer vom "Barfuß"-Laufen zum gesunden entwickeln der Füßer überzeugt. Welche Alternativen hätte ich eventuell noch, um ihr zuhause etwas "Freiraum und Entspannung" für die Füße zu verschaffen?

Schon im Voraus herzlichen Dank für Ihre Antwort.

Herzlichst,
Ihre S.Schauer

von schauerne am 15.12.2011, 18:00 Uhr

 

Antwort auf:

Was tun bei Beinlängendifferenz beim Laufen-Lernen?

Lassen Sie Ihre Tochter ruhig auch barfuss laufen. Das ist gut für die Fußentwicklung. Eine Beinlängendifferenz von 1 cm erscheint natürlich erheblich, ist aber dennoch auf den Gesamtkörper gerechnet eher gering.
Es ist aber auch gut, wenn der Ausgleich durch eine Sohle unter dem Schuh angebracht ist.
Mit freundlichen Grüßen, C. Lohmann

von Prof. Dr. Christoph H. Lohmann am 16.12.2011

Antwort auf:

Was tun bei Beinlängendifferenz beim Laufen-Lernen?

Super, das zu hören! :)

Jedoch scheint sie aufgrund dessen, dass sie zusätzlich noch eine leichte O-Beinstellung am Wadenbein-Knochen aufweist (jedoch nicht an der Elle!), den Fuß um fast 90° nach innen zu drehen. Das sieht merkwürdig aus, weswegen ich mir wirklich Gedanken gemacht hatte. Wir nehmen an, dass sie versucht die Differenz selber auszugleichen, in dem sie auf der äußeren Fußseite läuft/steht. Zum Glück hat sie auch eine Physiotherapie verschrieben bekommen, die das richtige Laufen fördern soll. Ich denke mal, die werden dann hoffentlich ein Auge auf die richtige Entwicklung der Muskulatur haben. ... ;)

Einen schöne 4. Advent!

von schauerne am 17.12.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Christoph H. Lohmann - Kinderorthopädie

Haltung beim Laufen

Schöne guten Morgen Herr Dr. Remus, unsere Tochter ist knapp 17 Monate alt und läuft seit Anfang April eigenständig (alleine). Der Körper ist dann ziemlich angespannt, sie macht eine Buckel und der Kopf hängt extrem nach vorne (ich finde es sieht aus wie wenn eine ...

von WG_6972 16.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: beim Laufen

dreht Füße beim laufen nach innen- fällt hin

Sehr geehrter Dr. Remus, unser 19 Monate alter Sohn läuft eigentlich sehr sicher. Aber ein paar mal am Tag, hauptsächlich wenn er Schuhe anhat, stolpert er über seine eigenen Füße. Wenn man genau hin schaut sieht man, dass er diese manchmal nach innen dreht und dann darüber ...

von xenanerina 23.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: beim Laufen

Fuß nach innen drehen beim laufen

Hallo meine kleine läuft mit dem rechten Fuß nach innen. Ich bin von der Kinderärztin angesprochen worden dass ich mal zum orthopäden gehen soll. Der hat ein paar Einlagen aufgeschrieben die eine verlängerte Innenseite haben. Jetzt hab ich ein Problem dass sie die Einlagen ...

von meli99 10.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: beim Laufen

Laufen lernen

Hallo Hr. Dr. Remus, ich muss etwas weiter ausholen: Meine Tochter ist heute genau 18 Monate alt. Sie fing erst mit 13 Monaten an zu krabbeln. Mit 11 Monaten hat sie sich selbständig hingesetzt. Sie kann an Gegenständen vorbeilaufen und ist auch schon ein paar Mal ein paar ...

von Nicole1973 21.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Laufen lernen

Laufen lernen

Sehr geehrter Herr Dr. Remus, mein Sohn ist 16 Monate alt und kann bisher weder frei Stehen noch frei Laufen. Er läuft an einem Finger, allerdings mit einem extrem breitbasigem Gangbild. Er richtet sich alleine auf und läuft auch an Möbeln entlang. Diese Entwicklungsstufe ...

von chris16 14.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Laufen lernen

Laufen lernen

Sehr geehrter Herr Dr. Remus, unsere Tochter ist 18,5 Monate alt. Sie wurde mit 2020 g und 45 cm geboren (4 Wochen vor Termin). Durch nicht erkannte Gestose hat meine Plazenta sie nicht richtig versorgt und somit war ihre körperliche Entwicklung ca. auf dem Stand 8 Wochen zu ...

von Zoé Louise 21.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Laufen lernen

Laufen lernen

Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin, oder die Frage eher zur Entwicklung gehört: Meine tochter ist knapp 16 Monate alt, läuft stabil an einemfinger aber keinesfalls alleine - ich vermute sie hat Angst. Dafür "läuft" sie im Kniestand. Ist das ...

von ernestine05 28.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Laufen lernen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.