Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Kinderorthopäde

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann ist als Orthopäde und Kinderorthopäde besonders spezialisiert mit der Behandlung von Babies und Kleinkindern. Eine besondere Erfahrung besteht in der Behandlung von Hüftdysplasien, Klumpfüßen, speziellen Bewegungsstörungen und anderen Fehlbildungen.

mehr über Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann lesen

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Verformung des Kopfes

Antwort von Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Frage:

Sehr geehrter Herr Prof.Dr.med. Lohmann,

mein Sohn 5 Monate hat einen verformten Kopf wir sind auch schon in Krankengymnastik und Osteopathie Behandlung. Nun meine Frage kann durch ein verformtes Köpfchen sich das Gehirn evtl. nicht so gut entwickeln? Sprich kann es sein das mein Sohn später irgendwelche Probleme mit dem Rechnen, schreiben oder der Motorik haben könnte aufgrund eines verformten Kopfes?

Vielen Dank für eine Antwort

von Krebschen83 am 15.12.2011, 12:48 Uhr

 

Antwort auf:

Verformung des Kopfes

Ohne die Schwere der Verformung des Kopfes Ihres Kindes zu kennen, kann ich nicht sagen, ob das Konsequenzen für das Gehirn haben kann.
Die meisten Verformungen entstehen unter der geburt oder durch einseitiges Liegen. Ihre KG und auch der Osteopath aber besonders auch Ihr Kinderarzt können sicherlich beurteilen, wie schwer die Verformung ist und wie intensiv sie behandelt werden muss.
Mit freundlichen Grüßen, C. Lohmann

von Prof. Dr. Christoph H. Lohmann am 16.12.2011

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.