Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Kinderorthopäde

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann ist als Orthopäde und Kinderorthopäde besonders spezialisiert mit der Behandlung von Babies und Kleinkindern. Eine besondere Erfahrung besteht in der Behandlung von Hüftdysplasien, Klumpfüßen, speziellen Bewegungsstörungen und anderen Fehlbildungen.

mehr über Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann lesen

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Maßnahmen gegen frühe Behinderung?

Antwort von Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Warten Sie ab bis das Kind geboren ist - zur Zeit ist nichts wirklich sinnvoll. Ein halben cm Differenz halte ich für schwierig zu beurteilen. Wenn der Fuss auch bei der Geburt nach innen gedreht ist, muss man sich den Fuss ansehen und untersuchen und je nach Schweregrad der Innendrehung entsprechende Therapien (Krankengamnastik, Gipsbehandlung etc.) ergreifen.
Sport für die Muuter ist jetzt nicht hilfreich.
Mit freundlichen Grüßen, C. Lohmann

von Prof. Dr. Christoph H. Lohmann am 16.01.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.