Dr. med. Wolfgang Remus

Dr. med. Wolfgang Remus

 

Dr. med. Wolfgang Remus

Lieblingsseite

Antwort von Dr. med. Wolfgang Remus

Hallo Dominique,
ich bin zwar auch nicht beunruhigt,würde aber die Einseitigkeit mit einer zarten Physiotherapie ( Bobath ) behandeln.Das Ablenken und korrigieren bringt nichts,da das Kind immer seine eigene Lagerung findet.
Und bitte keinen formenden Helm !
Mit freundlichen Grüßen
Dr.Remus

von Dr. med. Wolfgang Remus am 12.02.2009

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.