Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Kinderorthopäde

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann ist als Orthopäde und Kinderorthopäde besonders spezialisiert mit der Behandlung von Babies und Kleinkindern. Eine besondere Erfahrung besteht in der Behandlung von Hüftdysplasien, Klumpfüßen, speziellen Bewegungsstörungen und anderen Fehlbildungen.

mehr über Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann lesen

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Ihre Meinung

Antwort von Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Es gibt klare Indikationen für Einlagen und die kann ein Orthopäde sehr gut bestimmen - wenn die Einlagen erforderlich sind, sollten sie auch getragen werden. (unabhängig vom Alter) Bei den meisten Knick-Senkfüßen ist aber selten eine Einlagenversorgung erforderlich. Hier hilft Training für die Fussmuskulatur wie barfuss Laufen im Sand, auf unebenem Grund oder im Gras gehen.
Mit freundlichen Grüßen, C. Lohmann

von Prof. Dr. Christoph H. Lohmann am 24.10.2011

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.