Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Kinderorthopäde

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann ist als Orthopäde und Kinderorthopäde besonders spezialisiert mit der Behandlung von Babies und Kleinkindern. Eine besondere Erfahrung besteht in der Behandlung von Hüftdysplasien, Klumpfüßen, speziellen Bewegungsstörungen und anderen Fehlbildungen.

mehr über Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann lesen

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

hüfttherapie

Antwort von Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Hallo, charly,
zum Mutmachen: auch unser Kleiner (im Januar 4 Jahre geworden) hat im jungen Babyalter die Tübinger Hüftbeugeschiene getragen, erst rund um die Uhr, gegen Ende noch nachts, insgesamt so ca. 3 oder 4 Monate lang. Ich hatte damals auch Bedenken wegen seiner Motorik. Aber dann ist er bereits mit 11 Monaten frei gelaufen und hat jetzt gerade mit 3 Jahren und 8 Monaten Fahrradfahren ohne Stützräder gelernt. Also, leg die Schiene konsequent an, wenn der Arzt das so verordnet, er wird dadurch nicht zurückgeworfen und eine gesunde Hüfte ist sehr wichtig für später!
LG von Silke und Michael

von krummenau am 15.02.2009, 10:58 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.