Hüftdysplasie kann man sehen ob alles gut gegangen ist?

Antwort in der Beratung Kinderorthopädie

HI Muggel

ich schreib dir jetzt einfach auch mal was..

und zwar ist meine Tochter jetzt auch 16 Monate.

Sie hatte eine 2 d Hüfte und wurde mit vier Wochen eingegipst, also Fettweisgips. Danach noch die Tübinger Schiene.
Sie läuft auch ca seit sie ca 11 Monate ist.

Wir waren zum röntgen als sie 1 Jahr war.

Die eine Seite war nicht okay... :-(

Aber trotzdem fällt mir an ihrem Gang eigentlich nix auf.
Was mir auffiel war das diese Oberschenkelfalten asymetrisch bei ihr sind, und ich deswegen dann schon Angst vorm Röntgenergebniss hatte..

Uns wurde aber nur gesagt wir sollen wieder kommen wenn sie 3 ist. Zum erneuten röntgen.
Diese Ungewissheit bis dahin, tut nicht gut...
Ich denke, (ganz sicher bin ich mir nicht) dass dann die einzige Möglichkeit eine OP wäre. Wovor ich schon sehr Angst habe...

Ich kenne ein kleines Mädchen das mit 1 Jahr dann eine Liegeschale für die Nacht bekam, weil die Hüfte noch nicht okay war.

Ich würde mich sehr freuen, mal von dir zu hören, wie´s deinem Sohn so geht mit seiner Hüfte.
Wenn ihr beim röntgen wart oder so..


ich hoffe ich habe dich nicht irgendwie verunsichert oder irgendwas.
Ich weiß wie sehr man Angst hat dauernd das die Hüfte immernoch nicht okay sein könnte und vor der Behandlung etc dann....


Liebe Grüße

von schaf84 am 13.03.2012, 14:19 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Christoph H. Lohmann - Kinderorthopädie

könnte mein Kind Hüftdysplasie haben

Hallo Herr Lohmann Bei meinem Sohn wurde mit 11 Monaten O-Beine festgestellt worden jetzt sind die O-beine weg wir haben einen anderen Problem an der linken bein, der bein ist nicht gerade mein Sohn stolpert immer er ist 3 Jahre alt fällt nur runter, die Füße gehen immer ...

von smay 16.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Korrektur bei Hüftdysplasie?

Sehr geehrter Professor Lohmann, meine Tochter (23 Monate) hatte von Geburt an Hüftdysplasie (beidseits IIa). Bereits nach der Geburt erhielt sie die Tübinger Hüftschiene. Nach konsequentem Tragen von 3 Monaten hatten die Hüften einen Befund von Ib. Nach einer nochmaligen ...

von solero27 30.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Auswirkungen einer Hüftdysplasie? Wie verhalte ich mich richtig?

Hallo Her Dr. Lohmann, meine 7 wochen alte Tochter hat eine Hüftdysplasie (li. Typ IV, re. IIa) und seit heute eine Pawlikschiene. Leider habe ich vor lauter Aufregung in der Klinik nicht an alle Fragen gedacht. Grad IV ist wohl sehr schlecht. Wie sind die Aussichten, dass es ...

von Kristen 26.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Hüftdysplasie - 2. Meinung erbeten

Hallo, meine Tochter ist 12 Wochen alt. Bei der letzten Untersuchung (vor 6 Wochen) wurde Graf IIa festgestellt (54 und 55°). Wir sollten weiter breit wickeln. Heute waren wir zur Kontrolle. Die Hüfte hat sich auf 57 und 58° verbessert. Der Orthopäde hat uns nun aber die ...

von JineK 10.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Hüftdysplasie

Guten Tag, ich hätte nochmal eine Frage zur Tübinger. Meine Tochter (23 Mon) hatte im Sept die OP der Pfannendachplastik nach Pemperton mit anschliessend 6 Wo Gips. Nun kam der Gips ab und Sie bekam zur Vorsorge das die Gelenke nicht gleich wieder zu sehr belastet werden die ...

von mandy1212 07.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Hüftdysplasie

Hallo, ... wir hatten vor einiger Zeit Ihnen schon einmal geschrieben. Ich wollte nochmal fragen , ob das so gehandhabt wird, das nach der Gipsabnahme (geschah nach 6 Wo am 24.10) unserer Tochter für noch 6 Wo eine Tübinger Schiene umgemacht wurde. Aufgrund der schwere der OP ...

von mandy1212 27.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Hüftdysplasie - Nachkontrolle

Guten Tag, Herr Dr. Lohmann, meine Tochter hatte Hüftdysplasie Typ D nach Graf beidseits mit 3 Wochen hat sie für 9 wochen einen Fettweisgips bekommen und anschliessend die Tübinger Schiene ( 8 wochen 24h , 4 wochen nur nachts) Hüfttyp war dann 1b dann wurde ...

von schaf84 13.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

hüftdysplasie

ich hätte noch eine frage: mir ist aufgefallen,dass mein sohn mehr mit der weniger betroffenen seite strampelt bzw. das rechte schlechtere bein eher in streckung ist,wenn er mit links strampelt (so auch der arm). womit könnte das zu tun haben? vielen dank ...

von joean 13.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

hüftdysplasie

guten tag dr. lohmann! unser sohn (jetzt 4 monate) kam mit einer hüftluxation re (3a) und einer 2d hüfte li zur welt (genetisch bedingt). nach 4 wochen hoffman-daimler-schiene und 7 wochen tübinger orthese hat sich die hüfte zum erstaunen unserer orthopädin sehr schnell ...

von joean 13.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Erneute Hüftdysplasie-ist das möglich?

Sehr geehrter Herr Dr. Lohmann, bei unserer Tochter (8Monate alt) wurde bei der U3 eine Hüftdysplasie festgestellt (Anfangswerte li 52°/76°/re 59°/57°). Nach 4 Monaten Behandlung mit der Tübinger Hüftschiene verbesserten sich die Werte auf li 68°/72° und re 68°/68°. Wir sollten ...

von wita37 03.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.