Dr. med. Wolfgang Remus

Dr. med. Wolfgang Remus

 

Dr. med. Wolfgang Remus

Dreht sich auf den Bauch und weint und steht nur auf Fußspitzen

Antwort von Dr. med. Wolfgang Remus

Hallo,
all Ihren Beschreibungen zufolge, einschließlich dass mit dem auf den Zehenspitzenstehen habe ich kein Problem bei einem 7 Mo. alten Säugling. Das ist alles noch im Normbereich, was mir aber nicht ganz gefällt ist, wenn sich Ihr Kind von Rückenlage auf den Bauch dreht, dann weint. Ein Kind weint nicht, weil es noch nicht auf den Bauch liegen will, sondern weil es Schmerzen hat. Also dieser Sache sollten Sie nachgehen. Ich meine, dass hier nicht nur ein Kinderorthopäde dafür zuständig ist, sondern auch der Kinderarzt sollte befragt werden.
Ansonsten würde ich Ihnen, wenn die motorische Entwicklung weiterhin etwas verzögert ist die richtige Untersuchung von einem mit der Kinderneurologie versierten Arzt empfehlen oder in der Klinik die neurophysiologische Abteilung.
mit freundlichen Grüßen
Dr. Remus

von Dr. med. Wolfgang Remus am 17.02.2009

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Christoph H. Lohmann - Kinderorthopädie

ist es ein problem wenn sich ein 7 monate altes baby nur über eine seite dreht?

.... also vom rücken auf dem bauch, aber ansonsten motorisch völlig fit ist? macht unter -und- oberarmstütz, robben, kreiseln, zurück auf den rücken drehen, " flieger machen", sitzen, greifen ect, nur eben dreht sie sich nicht über die die rechte schulter auf den bauch. soll ...

von itzy 26.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: dreht sich

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.