PD Dr. med. Holger Mellerowicz

Hüftdysplasie - Tübinger Hüftbeugschiene Teil 2

Antwort von PD Dr. med. Holger Mellerowicz

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. med. Jan Matussek,

vielen herzlichen Dank erstmal für die Antwort auf meine erste Frage vom letzten Mal. Ihr Artikel in der Zeitung war sehr interessant und informativ.

Wir waren heute zur Nachkontrolle (3 Wochen mit Schiene), Elias ist sieben Wochen alt (korrigiert vier Wochen). Ich würde gerne Ihre Meinung lesen.

Rechts: 60,9/75,2
Links: 60,7/67,2

Die Aussage vom heutigen Arzt (verschiedene Ärzte - Gruppenpraxis): Kontrolle in drei Wochen, nachts die Schiene immer tragen, am Tag nicht täglich/ganztags aber so oft wie möglich.

Liebe Grüße
Verena

von Sumsi1988 am 10.09.2020, 19:05 Uhr

 

Antwort auf:

Hüftdysplasie - Tübinger Hüftbeugschiene Teil 2

Liebe "Sumsi1988",

die von Ihnen genannten Werte mit einem Alphawinkel von rechts 60,9° und Betawinkel 75,2° sowie links Alphawinkel 60,7° und Betawinkel 67,2° zeigen einen Alphawinkel gerade über dem Grenzbereich von 60° bei sehr hohem Betawinkel entsprechend sehr breit ausgestelltem Knorpeldach des Hüftgelenkes. Wir würden hier empfehlen zu mindestens in den nächsten vier Wochen die Schiene wie von Ihnen bereits beschrieben nachts zu tragen und tags über möglichst häufig um eine weitergehende gute Nachreifung zu ermöglichen, da diese Werte noch deutlich im Grenzbereich zu sehen sind und bei einem möglichen Messfehler um 3-5% auch darunterliegen könnten.

Alles Gute!

PD. Dr. Holger Mellerowicz

von PD Dr. H. Mellerowicz am 21.09.2020

Antwort auf:

Hüftdysplasie - Tübinger Hüftbeugschiene Teil 2

Nachtrag:

Die zwei Werte von letzten Mal, die ich im MuKi-Pass gefunden hatten, sind scheinbar falsch. Der Arzt von diesmal meinte irgendwas mit 55 und deutlich besser.

LG Verena

von Sumsi1988 am 12.09.2020

Antwort:

Hüftdysplasie - Besserung?

Die von Ihnen beschriebenen Winkel Alphawinkel 62°, Betawinkel 76°. Wenn entsprechend ihren Angaben die Werte stabil deutlich über 60° sind (z. B. 63°) ist in aller Regel eine weitere Behandlung mit der Tübinger Schiene nicht mehr notwendig. Wir empfehlen dennoch die Schiene ca. 4 Wochen zur Nacht zu tragen, zwei Wochen ohne Schiene und eine anschließende Verlaufskontrolle mittels Ultraschall dann nach insgesamt 6 Wochen. Bei weitergehender Besserung der Alphawinkel (in diesem Lebensalter dauert das sehr lange) kann dann die Schienenbehandlung entfallen. Eine weitergehende Röntgenuntersuchung zwischen 1,5 und 2,5 Jahren sollte nachfolgen, bei familiärer Belastung dann auch weitere Röntgenuntersuchungen bis ca. zum 6. Lebensjahr.

Alles Gute!

PD. Dr. Holger Mellerowicz

von PD Dr. H. Mellerowicz am 21.09.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen in der Beratung Kinderorthopädie

Hüftdysplasie - Tübinger Hüftbeugschiene

Guten Tag, unser Sohn wurde am 16.07., drei Wochen zu Früh geboren. Seit 2 Wochen trägt er Tag und Nacht die oben genannte Schiene. In 1Woche müssen wir wieder zur Kontrolle. Der Arzt war leider nur sehr kurz angebunden. So schnell er kam, verschwand er auch wieder. Im ...

von Sumsi1988 03.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tübinger, Hüftdysplasie

Hüftdysplasie

Unser Sohn (3 Wochen alt) hat heute eine Pavlik Bandage erhalten. Seine Werte re. 2g 40 Grad, li. 2a- 42 Grad. Sind wir mit der Behandlung noch früh genug dran um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen? Wie groß sind die ...

von Nathmath 13.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Hüftdysplasie 60°

Sehr geehrter Herr Dr. Matussek Ich hatte Ihnen in meiner ersten Frage alle Werte meiner Tochter bezüglich ihrer Hüfte aufgeschrieben und wir waren uns einig dass eine Tübinger Spreizhose nachhelfen muss. Diese hatte sie jetzt auch einen Monat lang tag und nacht an. Zuletzt ...

von Nelis 08.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Hüftdysplasie

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich beziehe mich auf meine Frage und ihre geschätzte Antwort vom 11.05./12.05.20. Vielen herzlichen Dank für Ihre Einschätzung! Damit bin ich zunächst etwas beruhigter. Die von mir genannten Werte wurden im Rahmen der U3 gemessen beim ...

von Verena_M 12.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Hüftdysplasie

Sehr geehrte Damen und Herren, Bei der U3 erhielten wird heute eine Überweisung zur Kinderorthopädie, beim Ultraschall wurden folgende Werte festgestellt : links IIa, alpha Winkel grad 54, beta winkel grad 54 / rechts IIa, alpha Winkel grad 54, beta winkel Grad ...

von Verena_M 11.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Frage Hüftdysplasie

Sehr geehrte Damen und Herren Meine Tochter (4 Monate + 2 Wochen) kam in Beckenendlage per Kaiserschnitt zur Welt,mit der Diagnose in U1 Hüftdysplasie. Ihre Werte sind folgende: 1.Monat Alpha rechts 58 links 56 Beta rechts 53 links 53 2.Monat Alpha rechts 59 links ...

von Nelis 07.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Hüftdysplasie Besserung?

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Tochter ist 7 Monate alt und trägt seit ca 16 Wochen eine Tübingerschiene. Die Werte am 10.03. waren links: Alpha=62 Grad, Beta=75 Grad und rechts: Alpha=62 Grad, Beta 76 Grad. Heute am 20.04. waren die Werte links: Alpha=63 Grad, Beta=70 ...

von Lara1993 20.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Hüftdysplasie bei 12jährigem

Guten Tag, bei meinem Sohn, geb 2007, wurde im Oktober 2018 eine leichte Hüftdysplasie rechts mit kurzem Pfannendach festgestellt, AC Winkel rechts 20 Grad, links 19 Grad, Pfannendach rechts deutlich kürzer als das linke, Reimers Index rechts 30%, links 15%. Wir hatten ...

von Nachtengel 10.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.