Chefarzt Dr. med. Jan Matussek

Fersenschmerz

Antwort von Chefarzt Dr. med. Jan Matussek

Frage:

Mein Sohn, 14 ist ein Leichtathlet und trainiert 4 mal die Woche. Seid einiger Zeit hat er während dem Training Fersenschmerzen. Bei beiden Füßen, nur auf einer Seite stärker. Wenn wir wandern gehen hat er keine Probleme. Es ist nur bei starker Beanspruchung wie laufen oder Weitsprung. Kann das mit dem Wachstum zusammenhängen, weil seine Füße grad enorm wachsen und was können wir tun?
Danke!

von BEB am 15.07.2020, 00:47 Uhr

 

Antwort auf:

Fersenschmerz

Liebe Eltern,
die häufige Kinderorthopädische Diagnose bei Fersenschmerzen ist eine Überlastung im Bereich der Wachstumsfuge des Fersenbeins, die genau im Hauptbelastungsbereich des Fußes liegt. Das nennt man Apophysitis und ist lästig aber harmlos. Fersenweichbettung als spezielle Einlegesohle kann helfen, genauso gut, wie Fersen-weiches Schuhwerk.
Die andere Diagnose kann einen ausgeprägten KnickSenkPlattfuß betreffen, bei dem die kräftige Sohlensehne an ihrem Ansatz an der Ferse entzündet ist. Der Volksmund sagt hierzu: Fersensporn. Dieses Problem kann man mit Durchwalken der Fußsohle oder Massage der Faszie am Fersenansatz beheben. Ich denke aber ihr Sohn leidet unter der ersteren Diagnose.

Mit freundlichen Grüßen, JM

von Dr. J. Matussek am 20.07.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.