Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Klinikalltag mit Kindern

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

   

 

Verletzungen im Kopfbereich bei Sturz

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Wirth,

mir ist heute ein sehr unglückliches Mißgeschick passiert. Ich habe mein 10 Wochen altes Kind für einen kurzen Moment auf die Couch gelegt. Als sie dann strampelte rollte sie zur Seite und viel auf den Boden. Ich habe glücklicherweise zwei Teppiche übereinander, so daß der Boden eigentlich etwas weicher ist als normal. Sie weinte für ca. 3 Minuten sehr bitterlich, beruhigte sich dann aber wieder. Ich habe ihren Kopf sehr genau angeschaut und keine Beulen o.ä. festgestellt. Eine kleine Stelle war etwas gerötet, was nach einiger Zeit aber wieder besser wurde. Meine Frage ist, können irgendwelche inneren Verletzungen bei einem solchen Sturz auftreten. Bis jetzt habe ich keinerlei Veränderungen an meinem Kind gemerkt (der Sturz ist ca. 3 Stunden her). Da es aber auch schon Abend ist, war sie eh kurz vorm einschlafen und schläft jetzt auch wie normal.
Vielen Dank im Voraus.

von Melanie am 27.08.2001, 22:15 Uhr

 
 

Antwort:

Verletzungen im Kopfbereich bei Sturz

Wenn das Kind sich weiter normal verhält und keine Krankheitszeichen entwickelt, sind innere Verletzungen praktisch ausgeschlossen.

Gruß

S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 28.08.2001

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.