Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Klinikalltag mit Kindern

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

   

 

Niereninfektion und Masern

Hallo,
meine Tochter 10 Monate hatte vor 3 Wochen eine Harninfektion und mußte 4 Tage im Krankenhaus bleiben mit Antibiotika. Dann zu Hause bekam Sie Durchfall was wohl an dem Antibiotikum lag. In der gleichen Woche bekam Sie rote Flecken am ganzen Körper und mein Hausarzt sagte es sind die Masern. Mittlerweile ist alles wieder weg außer hin und wieder etwas Erbrechen seit zwei Tagen. Meine Frage ist, kann Sie nun wieder in die Kinderkrippe, ich arbeite halbtags 5 Stunden. Muß ich irgendwas speziell beachten, wir leben in Irland und es würde gut tun die Meinung eines dt. Arztes zu hören.
Die Masern hat sie sich wahrscheinlich im Kinderkrankenhaus geholt.

Vielen Dank/ Nady

von Nady am 09.02.2004, 10:41 Uhr

 
 

Antwort:

Niereninfektion und Masern

Wenn sie wieder gesund ist, kann sie in den Kindergarten. Ich glaube nicht, dass das Masern waren, sondern ein Ausschlag auf das Antibiotikum.
Gruß
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 09.02.2004

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.