Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Klinikalltag mit Kindern

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

   

 

Fieber

Hallo,
meine Tochter hatte heute aus heiterem Himmel 39,5 Grad Fieber.Man merkte ihr das gar nicht an. Sie war fit,fröhlich und guter Dinge.Wie kann es möglich sein, das sie Fieber hat und man ihr nichts anmerkt. Was kann das sein wenn ein Kind Fieber hat und sonst keinerlei Beschwerden. Haben Sie da eine Idee.Ich bin ziemlich ratlos.Für die Nacht haben wir ihr nun ein Fieber-Zäpfchen gegeben.Sollen wir zum Arzt, wenn sie morgen (Sonntag - mal wieder!) immmer noch fiebert? Ich dachte bis jetzt, das Kinder Fieber haben und dabei auch kränklich sind.Meine Tochter bewiß mir heute das Gegenteil. Was kann dahinter stecken. Meine Tochter ist 2,5 Jahre.
Haben Sie einen Rat für uns?
Viele Grüße und Danke für eine Antwort.

von Sofia am 15.06.2002, 22:38 Uhr

 
 

Antwort:

Fieber

Hat Ihre Tochter denn zum ersten Mal Fieber (weil sie schon 2 1/2 ist) ? Es kommt doch häufig vor, dass ein Virusinfekt nicht zu einer schwerwiegenden Beeinträchtigung führt. Wenn die Temperatur nicht heruntergeht und weitere Krankheitszeichen hizukommen, sollten Sie einen Kinderarzt aufsuchen, wenn es sich spontan erledigt, war es nichts schlimmeres.

Gruß
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 16.06.2002

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.