Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Klinikalltag mit Kindern

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

   

 

Angst vor dem Kinderarzt

Hallo,

mein Sohn wird im Oktober 2 und jeder Kinderarztbesuch bisher war ein Drama. Tobias schreit schon, wenn er denn Arzt nur sieht; dabei ist das ein ganz netter. Nun müssen wir diese Woche zur U7, eine Impfung steht auch noch aus und unglücklisherweise müssen noch Fäden gezogen werden, da er sich letzte Woche an der Stitrn verletzt hatte ( das Drama im Krankenhaus war unbeschreiblich ).

Wie kann ich ihm helfen ? Ich erzähle ihm schon, daß wir zum Arzt gehen, daß der Gummibärchen für ihn hat, usw. Oder muß ich tatsächlich den Arzt wechseln ?

Danke und viele Grüße

Isi

von Isi33 am 10.09.2002, 13:00 Uhr

 
 

Antwort:

Angst vor dem Kinderarzt

Ich glaube, mehr können Sie nicht tun, ich wüßte nicht, was ein Arztwechsle für Vorteile hätte. Informieren Sie ihn wie bisher und - ehrlich gesagt - durch manche Sachen muß man durch, oder sich damit arrangieren.
Gruß

S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 10.09.2002

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.