Kindergeburtstag - Elternforum

Kindergeburtstag - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Kruemelmama am 05.12.2006, 16:58 Uhr

wieviele einladen?

hallo

hab mich hierher verirrt :-).

Mein Sohn wird Ende des Monats 4, nun meine Frage, wieviele würdet ihr einladen, 4 oder 5, bei ihm schwankt die Anzahl immer zwischen 4 und 6 *g*, aber man sagt doch als Faustregel so alt wie man wird, soviele Gäste. Ich weiss eben nicht wenn es dann insgesamt 5 sind, sich vielleicht einer wie das fünfte Rad am Wagen vorkommt.

Wollen ja auch ein paar Spiele machen, was meint ihr, welche Preise sollte man daheim haben ;-).

viele Grüße und danke im voraus

Antje

 
3 Antworten:

Re: Eher mehr, weil...

Antwort von Hexhex am 05.12.2006, 20:13 Uhr

Hallo,

die Faustregel ein Kind pro Lebensjahr finde ich nicht ausreichend, vor allem nicht bei Kindern, die im Winterhalbjahr Geburtstag haben. Sehr schnell fallen ein, zwei Kinder wegen Erkältung oder auch aus anderen Gründen aus. Ich habe daher immer einen "Puffer" in der Anzahl gelassen, damit auf jeden Fall genug kommen.

Vier Kinder fände ich zu riskant. Wenn da ein oder zwei krank werden, platzt schon fast die Party. Ich habe für meine Tochter bisher immer etwa zwei Kinder mehr als ihr Lebensalter eingeladen, und das hat sich gut bewährt. Wenn alle können - umso besser! :-)

Grüßle,

Hexe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieviele einladen?

Antwort von MamaMon1 am 05.12.2006, 21:21 Uhr

Hallöchen!
Ich kann mich da meiner Vorgängerin nicht anschließen. Meine Tochter hatte gerade Geburtstag und bisher hat noch NIE ein Kind gefehlt!! Wir haben letztes Jahr (4. Geburtstag) 5 Kinder eingeladen (die dann auch alle kamen!) und dieses Jahr ebenfalls 5 Kinder (die wiederum alle kamen!). Ich handhabe es so: sie nennt mir alle Kinder die sie gerne einladen würde. Fünf werden eingeladen, die anderen gehen auf "Reserve". D.h., sollte eins absagen bekommt ein Kind aus der Reserve eine Einladung. Ist aber bisher nie passiert und wir feiern seit dem ersten Geburtstag!!! Zu viele Kinder würde ich echt nicht einladen, denn dann hat das Geburtstagskind nichts von (Chaos, Lärm, etc.).
Viele Grüsse,
Moni, die den Hexengeburtstag gestern überlebt hat *hexhex* :o)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieviele einladen?

Antwort von Tanjamama am 06.12.2006, 16:31 Uhr

Hallo!

Ich finde auch, dass 4 Kinder zum 4ten Geburtstag reichen.

Unser Sohn wurde im August 4 und er hat vier Freunde eingeladen und es hat alles super geklappt.

Wir haben eine Piratenparty gemacht, mit Schatzsuche und Piratenhüte basteln. Topfschlagen natürlich und Becher-Memory. Ansonsten spielen sie in dem Alter ja auch noch gerne einfach nur so.

Zu viele Kinder finde ich nicht so gut. Meine Tochter hatte letzten Sa. ihren 6. Geb. mit Märchenparty gefeiert und es kamen auch 6 Kinder (Keiner war krank!In den Jahren davor auch nicht). Mehr Kinder hätten es auch nicht sein dürfen, dann kann man viele schöne Spiele schon nicht mehr machen.

LG

Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Kindergeburtstag - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.