Kindergeburtstag - Elternforum

Kindergeburtstag - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von falous am 01.11.2011, 18:30 Uhr

wie teuer sind denn eure geburtstagsfeste im schnitt?

ich habe heute ein bericht auf RTL gesehen wo die kinderpartys preislich verglichen wurden.
da gabs eine party mit 6 kinder zu hause und das ganze kam keine 50 euro!!!!!!!!
ohne quatsch aber ich hatte ja auch erst eine feier, da war die tischdeko und die füllung der pinata schon mit 100euro angesetzt.
daher möchte ich mal wissen was ihr so zahlt für deko,gewinne und essen aber nur für die kinderparty ansich

 
19 Antworten:

Re: wie teuer sind denn eure geburtstagsfeste im schnitt?

Antwort von Snüff am 01.11.2011, 19:54 Uhr

Ich dachte auch,dass das ein günstiger Geburtstag zu Hause wird, aber wir kamen LOCKER auf 100 Euro, eben die Kleinigkeiten, die so reinhauen.

Dafür wars ein toller Tag!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

100 Euro für Tischdeko?

Antwort von kanja am 01.11.2011, 22:09 Uhr

Hallo,

mein Gott, hattet Ihr Teller mit Goldrand?????????????

Ich spare bestimmt nicht an Geburtstagsparties, aber für Tischdeko hab ich noch nie (bei über 10 Kindergeburtstagen bisher) so viel ausgegeben.
Je nach dem, was wir sonst gemacht haben, kamen schon ein paar Euro zusammen, aber ganz sicher für alles zusammen niemals mehr als 100 Euro. Doch, einmal war meine Tochter im Museum, das hat mehr gekostet, war aber eine Ausnahme.

lg Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 100 Euro für Tischdeko?

Antwort von aunda am 01.11.2011, 22:14 Uhr

100 euro?
für einen kindergeburtstag, würde ich niemals ausgeben.
tischdecko, brauchen wir auvh keine.
ich gebe höchstens 40 euro aus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dieses Jahr liegen wir bei gut 170€

Antwort von blackberry am 02.11.2011, 9:18 Uhr

Die Puppenspielerin kostet 90€
Dann kommen die Einladungskarten dazu, Tischdeko (Teller, Becher, Servietten) Tüten zum Mitgeben, Essen und Getränke.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie teuer sind denn eure geburtstagsfeste im schnitt?

Antwort von Häsle am 02.11.2011, 10:11 Uhr

Meine Tochter hat erst zwei Mal Geburtstag mit Freunden gefeiert.

Beim ersten Mal (4. Geb.) gab es Teller, Becher, Tischdecke usw. vom Dänischen Bettenlager (8 Euro insg.), selbstgebastelte Girlande. Beim 5. Geb. hat sie sich im Supermarkt Sachen von Barbie ausgesucht (Tischdecke, Pappteller, Servietten, Strohhalme, Girlande - für insg. höchstens 20 Euro).
Als Gewinne gab es einmal Filly-Pferdchen, einmal kleine Puzzles (insges. also je ca. 12 Euro) und Süßigkeiten (je ca. 5 Euro).
Was kostet ein selbstgebackener Kuchen (vielleicht 2 Euro?).
Dann noch Knabberzeug, Obst, Gemüse, Käse, Leberkäse, Laugenstangen (vielleicht nochmal 15 Euro?).
Einladungskarten haben wir selber gebastelt.

Ich komme also bei fünf Gästen auf einen Maximalbetrag von ca. 54 Euro (bzw. 42 Euro mit der billigeren Deko).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

...also......

Antwort von Lexdex am 02.11.2011, 11:43 Uhr

Hi,
wir haben auch gerade gefeiert, 6.Geb.mit 7 Kindern-allerdings außerhalb, mit insgesamt 38€ Eintritt..

Dann Tischdeko,ca. 12 €, Essen ca. 15 €, Tüten mit Mitgebseln, insgesamt so 15€..
Macht also ca. round about 80 €..

Also 100€ finde ich auch die "Schallgrenze"- jedenfalls bei Kleinkindern.
Wenns denn mal später Kino, Mc&Co. sein soll,dann kann das Kind halt nicht mehr 6-7 Kinder einladen,sondern im engsten Kreis nur 3-4 Freunde.

Lg!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie teuer sind denn eure geburtstagsfeste im schnitt?

Antwort von einafets am 02.11.2011, 11:52 Uhr

Tischdeko für 100 €???
sorry, kann ich nicht nachvollziehen. Wir haben eigentlich immer mit Luftballons dekoriert. Dazu Luftschlangen, bunte Servietten und gut.
Pappbecher habe ich noch nie gekauft - die kippen viel zu leicht um.
Ich bleibe bei unseren Ikea Gläsern. Wenn da tatsächlich eins zu Bruch geht, ist das auch nicht schlimm. Aber die haben bisher noch immer überlebt...
Zum Unterscheiden habe ich auch schon die Namen der Kinder mit dem Jako-o Glitzer Kleber darauf geschrieben. Geht gut wieder ab und die Kinder fandes es toll!
Statt Papptellern gibt es die bunten Plastikteller von Ikea, die kommen danach in die Spülmaschine...
Preiswerte Tüten für kleine Mitgebsel: Butterbrottüten aus Papier mit einigen Aufklebern und Namen versehen und mit buntem Kräuselband zubinden.
Da meine Tochter im Herbst Geburtstag hat, kann die Tischdeko auch mal aus Kastanien, Nüssen oder bunten gepressten Blättern bestehen.
Die kann man dann auch schön verbasteln ;-)
Es hat bisher noch allen Kindern gefallen und sie sind gerne wieder gekommen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 20-30€ würd ich sagen

Antwort von Leya07 am 02.11.2011, 14:57 Uhr

Hui 100€ hätte ich gar nicht. Ich glaube, ich komme mit etwas über 20€ hin

Tischdeko aus dem Eurostore: Strohhälme, Servietten, vielleicht eine Wimpelkette. Etwas Stoff aus dem Fundus (ich sammel was über ist für genau diesen Zweck) als Tischdecke. (gesamt 3-4€)
Essen: selbstgebackenen Kuchen, würstchen und Pommes, Etwas Rohkost, Erdnüsse/Popcorn oder sowas günstiges.(gesamt etwa 10-15€)
Spiele nehmen wir das, was da ist, da wird nichts neues gekauft..bzw. meine Tochter bekommt ein Spiel zu diesem Zweck geschenkt.
Mitgebsel mache ich nur, wenn die Kinder etwas selbst machen, also das selbstgebastelte gebe ich mit. Das Material kostet natürlich auch an die 5€. Je nachdem, hier würde ich auch mal 10-15€ ausgeben, dieses Jahr sind es genau 5€ im Angebot im Juni schon gekauft.

Woanders hinfahren entfällt, da wir kein Auto haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie teuer sind denn eure geburtstagsfeste im schnitt?

Antwort von Fredda am 02.11.2011, 15:04 Uhr

Eins meiner Kinder kam mal von einer Feier mit deutlich mehr "Wert" im Mitgebselsack als wir für das Geburtstagsgeschenk ausgegeben hatten. Nichts davon war selbstgemacht oder ein Preis, alles nur teures, unbedeutendes Gekauftes. Wir haben das alle als sehr unangenehm empfunden und weil die Feier insgesamt so protzig war, ist mein Kind im nächsten Jahr nicht mehr hingegangen.

Lg
Fredda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie teuer sind denn eure geburtstagsfeste im schnitt?

Antwort von RR am 02.11.2011, 18:29 Uhr

Hallo
ne so teuer war es bei uns nie. Deko sind Luftballons, beim Kaffee ein paar Kerzchen (in großen Gläsern damit nix passiert) ansonsten Herbstdeko liegt eh "einfach so rum...." , Kuchen wird selbst gebacken (insgesamt vielleicht 10,- €), Geschirr wird meist "normales" verwendet u. danach abgespült. Abends gibts entweder Spagetti mit Tomatensoße o. Käsespätzle o. auch mal Würstchen mit Kartoffelsalat, da kommen wir vielleicht nochmal auf 15 € wenns hoch kommt. Gespielt wurde immer "Frei", allen hats gefallen u. das ist die Hauptsache...

Mitgebsel: mal ein bisschen übriger Kuchen....

viele Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

an RR

Antwort von MamaUSA am 03.11.2011, 3:06 Uhr

Hallo,
wie, du gibst Kuchen als Mitgebsel mit?
Bei uns ist es unterschiedlich, wir haben schon klein oder groesser gefeiert. Im Schnitt gebe ich vielleicht $100 aus (80 Euro)
LG, MamaUSA

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kleine Mitgebsel

Antwort von kanja am 03.11.2011, 13:34 Uhr

... find ich schon schön und gehören dazu. Meine Kinder freuen sich jedenfalls immer über die Kleinigkeiten, die sie von Parties mitbringen.

Kann ja auch was sein, das man auf der Party zusammen gebastelt hat. Wir haben schon Blumentöpfchen bemalt und befüllt, Taschen bemalt, Spinnenteelichter gebastelt, Hexenbesen gebastelt, .......

lg Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie teuer sind denn eure geburtstagsfeste im schnitt?

Antwort von liha am 03.11.2011, 18:50 Uhr

Mein Sohn feiert zu Hause. Insgesamt 6 Kinder.
Ich denke mal, wir werden bei ca. 70,- Euro liegen.
Wir werden kleine Schtztruhen bekleben und bemalen und ansonsten Topfschlagen, Luftbalontanz etc.
Mitgebsel gibt es die Schatztruhen mit Schokotalern gefüllt.
Essen: Amerikaner und Muffins, Abends Minipizza.
Wasser und Apfelschorle.

Meine Tochter feiert in einer Indoorspielhalle, mit insg. 12 Kinder. Das kostet alles inkl. 135,- Euro.

Für Tischdeko habe ich noch nie irgendetwas ausgegeben.
Da nehme ich immer die bunten Plastikteller und Becher von Ikea und bunte Serietten.
Evtl. streue ich noch ein paar Bonbons auf den Tisch und gut ist!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vielen dank für die antworten

Antwort von falous am 03.11.2011, 22:19 Uhr

ich bin echt erstaunt!!!!!
also wir hatten eine piratenparty und alleine die pinata kostete schon 20 eurro ungefüllt.
Ich muss aber auch zu meiner verteidigung sagen das ich hochschwanger war(4 tage später kam das baby)und ich wollte es für die grosse besonders schön machen.
auch feiern wir nicht jedes jahr geburtstag in dem sinne da wir in den ferien eigentlich in tunesien sind.
mittlerweile haben wir 3 kinder und wir legen jeden monat 30 euro bei seite für die geburtstage.

aber ich sehe ja jetzt das es auch billiger geht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vielen dank für die antworten

Antwort von LaEmLu-Mama am 04.11.2011, 11:35 Uhr

das geht auf alle fälle günstiger:-)

ich habe nen pnatta selber gemacht. luftballon mit zeitungspapier und kleister. schön angemalt, bänder dran, gefüllt, fertig. alles in allem evt 3euro (mit füllung)
kuchen selber backen (bzw muffins) kostet evt auch nur 3 euro (man braucht ja kein ganzen paket mehl, ect)
abends pommes und würstchen (wenn man das vom aldi nimmt sind es auch höchstens 6euro)
tischdeko: kaufe ich immer bei walz kidzz. da kostet die tischdecke 3euro, 6becher 3euro, 6teller 3euro und 20servietten 3euro. sind 12euro.
und was man an "preisen" für die spiele hat sind auch ochmal 10euro.
für jeden ein mitgebsel sind pro kind nochmal 1,50-2euro.
sind wir also bei 6kinder bei ca. 46euro. lass es 50sein. und meine kinder und die gäste haben immer eine menge spaß gehabt und fanden alles toll und lecker. verstehe nicht wie man da immer weit über 100euro ect ausgeben kann.
zumal ich es mag wenn noch klassisch geburtstag gefeiert wird. puppenspieler für 90euro? warum macht man das? klar jedem das seine, will das auch nciht schecht machen. aber bei uns gibts das nciht. und meine kids sind 9 und 6. (die kleinste ist 2 der ist es eh noch egal):-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vielen dank für die antworten

Antwort von AndreaWDU am 04.11.2011, 17:01 Uhr

also ich hab jetzt mal ca 40€ veranschlagt, wobei dieses jahr komm ich damit locker aus. mein sohn wird 5. er möchte unbedingt im indoorspielplatz feiern. die kinder die kommen, dafür fällt der eintritt an (für die mütter allerdings auch, aber dafür darf man nun essen und trinken mitnehmen). ich werde pappbecher mitnehmen die ich noch habe genauso wie teller, wobei die werden wir wohl nicht brauchen.
Es wird muffins geben und kleine amerikaner, sowie schnupp. eventuell nehm ich noch fingerfood mit (gurke, paprika, äpfel, bananen)

als mitgebsel hab ich ganz süsse tassen gekauft, die sind mit süssigkeiten gefüllt. die pack ich noch schön ein und gut ist (pro tasse mit füllung ca 2€)

allerdings kommen auch nicht so viele kinder (4)

andreawdu

achso, als mein grosser 7 wurde, hat er sich eine pinata gewünscht. ich sehe es aber im leben nicht ein 20€ und mehr dafür auszugeben, deshalb hab ich eine selbst gebastelt. die hat so gut gehalten, das die kinder da wahnsinnig lange drauf gehauen haben, bis endlich mal ne delle kam.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie teuer sind denn eure geburtstagsfeste im schnitt?

Antwort von kiki-oliver am 04.11.2011, 23:10 Uhr

wir hatten diesen sommer unsere kindergebby. alles in allem (einladungskarten, deko, essen, trinken, naschzeug und mitgebsel) etwa 70 oder 80 euro. 5 kinder und je ein elternteil.

lg kiki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

100 € für Dekoration hatte ich auch schon mal

Antwort von Millefleurs am 08.11.2011, 16:15 Uhr

Tochterkind wünschte sich eine Gruselparty. Da wir in die Richtung aber garnichts hatten musste erstmal eingekauft werden.

- Tischdecke mit Blutspritzern
- schwarze Pappbecher und Teller
- Spinnennetze
- Spinnen
- Kürbisgirlanden
- CD mit Gruseleffekten

So wurde es langsam richtig teuer. Aber diese Sachen können Jahr für Jahr wiederverwendet werden ( mit Ausnahme der Becher und Teller ) und die Kosten amortisieren sich.
Am Ende hat mich die gesamte Geburtstagsparty fast 180 € gekostet, da ich auch noch einen Raum anmieten musste.....

Dieses Jahr hatte ich eine Dedektivparty, die kam auf maximal 60 €.

Und nächstes Jahr gehe ich mit den allerbesten Freunden (max. 3 Kinder) ins Alpamare und werde dort auch wieder locker 200 € los werden.....

Grüße
millefleurs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Du musst dich doch nicht verteidigen!

Antwort von Millefleurs am 08.11.2011, 16:20 Uhr

Jeder nach Lust und Geldbeutel. Hier in München kannst Du bis zu 12 Kinder vom zum Geburtstag vom Hofbräuhaus bespaßen lassen.

http://www.hofbraeukeller.de/fileadmin/bilder/hofbraeukeller/Dateien/Bilddateien-Videos/Flyer-KiGeb.pdf

Das kostet für 3 Stunden mindestens 240,- EUR zzgl. Speisen und Getränke. Die Nachfrage ist nicht wirklich gering. Und manchmal bin ich auch versucht mit einfach 'freizukaufen'

Grüße
millefleurs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Kindergeburtstag - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.