Kindergeburtstag - Elternforum

Kindergeburtstag - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Wintermami 03 am 06.01.2008, 15:12 Uhr

Sind 2,5 Stunden feiern genug?

Ich bin gerade sehr unsicher geworden wegen dem 4. Geburtstag meiner Tochter. Ich habe die Einladungen verteilt mit der Angabe von 15 Uhr bis 17.30 ( Samstag). Im Nachhinein kommt mir die Zeit sehr kurz vor. Jetzt überlege ich ob ich den Eltern sagen soll, daß der Geburtstag doch bis 18 Uhr oder 18.30 dauert. Wie lange dauern denn eure Partys so? Abendessen hatte ich nicht unbedingt mit eingeplant- wie macht ihr das?

 
10 Antworten:

Re: Sind 2,5 Stunden feiern genug?

Antwort von moppel03 am 06.01.2008, 15:52 Uhr

Bei uns waren die Feiern bis jetzt immer 3 Stunden, nachmittags.

Eine ganz mutige hat sogar 4 Stunden gemacht, mit Abendessen.

Ehrlich, mir haben die drei Stunden gereicht.

Wir hatten genug Zeit, um alles "über die Bühne" zu kriegen, die Kinder waren nach drei Stunden groggie, und ich auch......

Abendessen gab es nur das eine Mal, bei der "mutigen".

Sonst nachmittags nur Kuchen.

2,5 Stunden finde ich auch o.k.

Zum 5-ten werde ich dann vielleicht auch ein bischen länger machen, aber dann sind sie ja auch schon vernünftiger und belastbarer.

Viel Spaß

moppel03

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sind 2,5 Stunden feiern genug?

Antwort von tina11 am 06.01.2008, 16:58 Uhr

Wir feiern immer von 15 Uhr bis 19 Uhr, mit Kuchen und Abendessen.

Ich habe es auch bei anderen nie anders erlebt und meistens wird es noch später, da die Mamas beim abholen immer noch ein Gläschen Sekt oder Wein trinken und wir noch ein wenig tratschen :-))

Wir hatten nie Probleme mit Quengeln oder ähnlichem, allerdings sollte man zwischendurch immer wieder kleine Pausen einlegen mit ruhigen Beschäftigungen wie malen oder basteln.

Ich finde 2,5 Stunden sehr wenig, meist dauert es ja schon ne Stunde, bis die Geschenke ausgepackt, der Kuchen gegessen und das erste Eis geschmolzen ist.

Das gilt auch bei 2,5 Stunden.

LG, Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sind 2,5 Stunden feiern genug?

Antwort von Wintermaus am 06.01.2008, 19:34 Uhr

hallo,ich habe gestern erst Einladungen geschrieben und dort stand von 15.00 bis 17.30 Uhr.Weil: Meine Tochter macht keinen Mittagsschlaf und ist eh mind.einmal in dem Zeitraum ungenießbar,weil sie einen toten Punkt hat.Dann ist es so,dass sie eher ein Einzelgänger ist und es ihr oft eh zu viel mit den 5 Kindern ist.Aber sie will trotzdem feiern und freut sich riesig.Spielen diese Faktoren bei deiner Tochter keine Rolle,dann spricht ja nix dagegen,dass du bis 18 Uhr feierst :-)
karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sind 2,5 Stunden feiern genug?

Antwort von Nathalie B. am 06.01.2008, 20:04 Uhr

An sich sind für das ALter 2,5 Stunden genug Zeit zum Spielen. Allerdings ohne ABendessen.

Wir haben immer ABendessen gemacht, denn es ist immer ein schönes Abschluß (Spaghetti Bolognese oder Pommes passen immer) und so können die Kinder quasi direkt ins Bett, denn sie sind eh knülle.

Wichtig fand ich immer die Regel mit dem 1 Kind/Jahr also max 4-5 Gäste. Mehr verkraften sie in dem ALter auch nicht.

Viel SPaß!
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sind 2,5 Stunden feiern genug?

Antwort von RenateK am 07.01.2008, 17:40 Uhr

Hallo,
wir feiern immer samstags, fangen um 15 Uhr an und es dauert dann mindestens bis 20 Uhr (manchmal länger, wenn die abholenden Eltern einfach noch dableiben, wir feiern im Garten). Ich finde das nicht zu lang.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja!

Antwort von uli88 am 09.01.2008, 19:28 Uhr

Ich finde das reicht.

Kuchenessen, Geschenke auspacken, basteln, spielen, nach Hause gehen.

Bei uns hat es mit 2,5 Std. prima geklappt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sind 2,5 Stunden feiern genug?

Antwort von Petra*Laura_Marie*29.12.2001* am 11.01.2008, 22:21 Uhr

Hallo,

also, wir haben von 13Uhr-16.30Uhr gefeiert und es war ok. Wir hatten sogar noch Puffer, weil ich viel zu großzügig die Zeit gerechnet hatte.
Also, ich würd's jederzeit wieder so machen. Die Kids sollen ja auch was von sich haben.

War denn euer Geburtstag schon? Wie war's so wie geplant/erhofft?


Gruß Petra &Kids &
*unvergessen Laura Marie*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Geburtstag

Antwort von Merry am 11.01.2008, 23:11 Uhr

Huhu,
warum sollte das nicht lang genug sein. Wir haben bisher nie länger als 3 Stunden gefeiert. Isabelle wird 5 Ende des Monats und wir werden um 15:00 Uhr anfangen und bis spätestens halb 7 abends fertig sein, zumindest möchte ich das so. Die beiden anderen Geburtstage die wir größer gefeiert haben gingen nie mehr als knappe 3 Stunden und Abendessen hatte ich auch nicht gemacht. Dieses Jahr mache ich evt. noch paar Pommes für die Kinder und heiße Wiener, aber das weiß ich noch nicht, aber ich denke schon, da wir eh ne Faschingsparty machen, da passt das ganz gut.
Also sei nicht verunsichert. Mache es so wie Du geplant hast. Kann ja sein, dass die Mamis auch nicht immer so pünktlich kommen, dann zieht es sich evt. eh bis 18:00 Uhr.

LG Marion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Berichterstattung :-)

Antwort von Wintermami 03 am 13.01.2008, 11:37 Uhr

Hallo!
Vielen Dank für die vielen Antworten! Der Geburtstag war gestern und ich hab ihn dann doch bis 18.30 Uhr verlängert. Im Nachhinein bin ich auch sehr froh darüber, die Kinder haben sooo schön gespielt und wenn ich früher Schluß gemacht hätte, dann hätte ich sie mitten aus dem Spiel gerissen. So haben wir um 15 Uhr erst mal Muffins, Windbeutel und Mini-Beliner gegessen, dann sind die Kids aufgesprungen und haben erst mal im Kinderzimmer frei gespielt. Als die Küche wieder aufgeräumt war haben wir mit Fingermalfarben Abdrücke auf vorgefertigte Salzteigplatten gemacht. Dann haben wir Topfschlagen gespielt,selbstverständlich war ein kleines Spielzeug drunter versteckt - die Reise nach Jerusalem gemacht ( jedes Kind bekam dafür eine Medaille g*), zwischenduch haben sie immer mal im Kinderzimmer gespielt, dann haben wir noch Luftballontanz gemacht und es war schon kuz vor 6...dann gab es um 18 Uhr noch Piccolino Pizzas und die Party war schon fast vorbei. Als die Kinder um halb 7 abgeholt wurden bekam jedes Kind eine Tüte mit den gewonnenen Spielsachen mit. Es war ein richtig schöner Nachmittag gewesen! Ohne dieses Forum hätte ich sicher nicht so viele Ideen gehabt...

Lg Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ..noch was vergessen!

Antwort von Wintermami 03 am 13.01.2008, 11:42 Uhr

Ich hatte natürlich noch die Telefonnummern der Eltern und da alle etwas verunsichert waren, da es für die meisten die erste Geburtstagsparty war, haben wir natürlich abgesprochen, daß ich sofort anrufen werde, falls ein Kind vorzeitig nach Hause möchte. So waren alle Elternteile beruhigt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Kindergeburtstag - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.