Kindergeburtstag - Elternforum

Kindergeburtstag - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Julians.Mama am 13.04.2011, 12:11 Uhr

1. Kindergeburtstag ohne Eltern

So, mein Sohn feiert nä. Wo. seinen 4. Geb., er hat 3 Jungs und 2 Mädchen, alle im etwa selben Alter eingeladen.
Wir haben einen kleinen Garten, dort könnten wir Sackhüpfchen, Topfschlagen, Eierlauf etc. veranstalten, ausserdem haben wir einen kleinen Sandkasten und ein kleines Trampolin.

Wie aber bei schlechtem Wetter die Kids drinnen beschäftigen
??? Vor allem die Jungs werden sehr schnell wild, wenn sie nicht sinnvoll beschäftigt sind.

Reichen Spiele in dem Alter oder was könnte man denn noch machen. Was Basteln, aber was? Am Besten nicht mit Farbe, weil eben die Mamas nicht dabei sind u. das dann ja doch sehr schnell ausarten könnte.

Wir feierrn von 15-18 Uhr, inkl. Abendessen.

Hätte noch eine Frage, wenn man Spiele macht, sollte dann der Gewinner was kriegen. Ne kleine Süßgkeit? Und die anderen dann auch oder kriegt nur der Gewinner was?

ich weiss viele Fragen, bin schon bissi nervös, ob das alles so klappen wird.

LG

 
4 Antworten:

Re: 1. Kindergeburtstag ohne Eltern

Antwort von Schneckchen1979 am 13.04.2011, 13:46 Uhr

Hi...also wir haben immer Spiele gemacht wo eben jeder immer mal der Gewinner war damit eben kein Kind sich vernachlässigt fühlte (Topfschlagen usw)...im letzten Jahr war es bei uns so das sich alles andere von selbst ergeben hat und ich gar nicht gross Spiele machen musste da die Kids schon ihr eigenes Spiel gemacht hatten...und wenn es recht warm sein sollte an diesem Tag...Wasser und Wasserpistolen gehen auch immer...
Bei schlechtem Wetter hatten wir immer noch nen Indoorspielplatz in Planung und für den Fall halt auch immer eine der Mütter die dorthin noch mitgekommen wäre...denn 6 Kids sind ja eben schwer zu bändigen :)
Basteln hat was mit geduld zu tun...ich glaub in einer grossen gruppe ist das schwierig...allerdings ein grosses weisses Bettlaken,nackte Füsse und Farbe war auch immer ein Highlight :)...Stockbrot machen an nem kleinen Feuer im Garten usw :) Ich hoffe mal das Wetter spielt mit und ihr habt einen schönen Tag...mach Dir keinen Stress :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Kindergeburtstag ohne Eltern

Antwort von niklas2006 am 13.04.2011, 21:46 Uhr

Erste Erfahrung: Selbst die wildesten Jungs sind beim Kindergeburtstag meistens total brav, "anstrengend" werden wenn überhaupt nur die Mädchen....
Wir hatten einen Geburtstag mit viel Regen und haben Wohnzimmer, Esszimmer und Küche "kindersicher" gemacht. Gegessen wurde trotzdem draußen - unter dem Dach auf der Terasse. Regenpausen haben wir für Spiele wie Kegeln, Sackhüpfen etc. genutzt, im Haus haben wir gebastelt und Topfschlagen gemacht.
Am spannendsten fanden aber die eingeladenen Kinder das Spielzeug unseres Sohnes und wollen eigentlich mehr "frei spielen" als bei festen Spielen mitmachen.
Gewinner gab es bei uns nie wirklich, letztlich haben alles etwas bekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nächste Woche soll super Wetter werden....überall!

Antwort von lali77 am 14.04.2011, 9:37 Uhr

Wo wohnt Ihr denn?

Es ist eigentlich kein schlechtes Wetter oder Regen für nächste Woche vorausgesagt. Ich schau auch schon ständig überall den Wetterbericht (Vidiotext und Internet), weil wir Ostern Besuch bekommen und viel draußen machen wollen.

Ich glaube, nach der bisherigen Vorausschau musst Du nichts für drinnen planen!

Viel Spass, LG Jenny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Kindergeburtstag ohne Eltern

Antwort von stjerne am 14.04.2011, 9:55 Uhr

Gewinne immer für alle und am besten das Gleiche, sonst ist Streit vorprogrammiert.

Wir hatten am hier am Sonntag die Party zum 5. Geburtstag meiner Kleinen. Da wurde auch gebastelt, sie haben eine Schachtel mit Dekomaterialien beklebt. Da es Klebestifte waren gab es kein Geklecker und alle haben es hinbekommen und hatten Spaß. Allerdings habe ich die Dekosachen über Wochen hinweg gesammelt und immer bei Sonderangeboten zugeschlagen, sonst hätte das ziemlich teuer werden können...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kindergeburtstag:

Ideen für 4. geburtstag ohne eltern

Hallo, ich kenne mich so kaum aus mit Spielen für Kinder. Also, Spiele wo mehrere mitmachen. Ich denke, dass es so 7-10 Kinder werden, die alle 4 bzw. 5 Jahre alt sind. Ich möchte diesmal nur Kindergeburtstag ohne die Mamas machen, damit ich mich voll auf die Kleinen ...

von pianopi 09.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ohne Eltern

Kindergeburtstag ohne Eltern mit 4...

Hallo! Wollte gern erfahren wie ihr darüber denkt: meine Tochter (4) ist zu einem Kindergeburtstag eingeladen vom 4jährigen Sohn unserer Freunde. Die beiden verstehen sich gut, sehen sich aber recht selten (alle 4-5 Monate). Der Geburtstag ist am anderen Ende der Stadt, ...

von didi777 10.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: ohne Eltern, Kindergeburtstag

1. Kindergeburtstag ohne Eltern. Spielideen?

Hallo, bald ist es so weit u. mein sohn wird 4 Jahre alt, wir wollen nun zum ersten Mal einen richtigen Kindergeburtstag ohne Eltern feiern, beim 3. Geb. waren die Mamas noch dabei u. da hatten wir die Kinder auch "nur" frei spielen lassen. Wie macht man das so beim 4. ...

von Julians.Mama 28.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: ohne Eltern, Kindergeburtstag

4. Geburtstag mit oder ohne Eltern?!

Hallo, als ungeübte Mami brauche ich mal Hilfe von erfahrenen Müttern. Meine Tochter wird in 3 Wochen 4. Sie möchte ihren Geburtstag mit Kindern feiern, die sie zum Teil aus dem Kiga kennt, zum Teil aus der Nachbarschaft, zum Teil von früher von der Tamu. Das wären insgesamt ...

von Alema 19.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ohne Eltern

Die letzten 10 Beiträge in Kindergeburtstag - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.