Gaby Ochel-Mascher

Kinderbetreuung in der Tagespflege

Gaby Ochel-Mascher

   

Antwort:

Vertrag bei privater Kinderbetreuung?

Hallo Jana,
schließen Sie mit Ihrer Studentin einen Betreuungsvertrag ab. Sie können diesen beim Bundesverband für Kindertagespflege: http://www.tagesmuetter-bundesverband.de/ bestellen. In diesem Vertrag werden u.a. die Betreuungszeiten, die Zahlungsmodalitäten, Vorgehensweise bei Erkrankung der Kinder usw. festgelegt, so dass beide Seiten eine klare Vereinbarung haben, an die sich gehalten werden kann. Damit wären Sie beide auf der sicheren Seite.

Es ist Vereinbarungssache, ob Sie das Geld in Bar = gegen Quittung oder über das Konto laufen lassen. In beiden Fällen können Sie es steuerlich geltend machen.

Studenten können 400,--€ im Monat nebenher verdienen, ohne sich selber Krankenversichern zu müssen (auch wenn Sie Bafög bekommen).

Sollte das Betreuungsvolumen ansteigen, dann haben die Möglichkeit Ihre Studentin bei der Minijob-Zentrale: http://www.minijob-zentrale.de offiziell anzumelden. Damit wäre Ihre Kinderfrau versichert, wenn Ihr etwas in Ihrem Haushalt zustößt und Sie auf der sicheren Seite.

Freundliche Grüße
Gaby O-Mascher

von Gaby Ochel-Mascher am 20.07.2010

 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.