Gaby Ochel-Mascher

Kinderbetreuung in der Tagespflege

Gaby Ochel-Mascher

   

Antwort:

Unreif für den Kindergarten?

Hallo kijim,
sicherlich ist es gut, wenn Sie die Einführungsphase nicht abbrechen. Geben Sie sich und Ihrer Tochter noch genügend Zeit sich auf diese neue Situation einzustellen. Es ist für sie alles neu, laut und total fremd.

Ganz wichtig ist, dass Sie hinter dem Kindergarten und den Erzieherinnen stehen. Wenn Sie positiv drauf sind und Sie sich durch das Verhalten Ihrer Tochter nicht verunsichern lassen, dann wird Ihre Kleine auch lernen los zu lassen. Loben Sie sie und seinen Sie nicht ängstlich, denn die anderen Kinder im Kindergarten können ja auch ohne ihre Mütter fröhlich spielen. Wenn Sie loslassen - nicht nur mit Worten sondern auch durch Ihre Körpersprache - dann wird ihre Tochter auch lernen los zu lassen.

Unabhängig vom Kita würde ich Sie bitten, Ihrem Kinderarzt/ärztin dieses Verhalten zu schildern - jedoch ohne das Ihre Tochter dabei ist - und seinen/ihren Rat einholen.

Freundliche Grüße
Gaby O-Mascher

von Gaby Ochel-Mascher am 01.11.2014

 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.