Gaby Ochel-Mascher

Kinderbetreuung in der Tagespflege

Gaby Ochel-Mascher

   

 

Krabbelgruppe

Guten Tag,

meine Tochter ist 8 Monate alt, bald wünschen wir uns ein zweites Kind. Da ich dann mit zwei Kindern nicht mehr arbeiten gehen werde, würde ich gerne eine Krabbelgruppe gründen, in der ich zusätzlich zu meinem(n) Kind(ern) 3-4 weitere betreuen möchte.

Was muss ich vorweisen (Kurse? 1. Hilfe?) und welche Bedingungen muss man erfüllen (wir haben eine große Wohnung (5 Zimmer, 120qm), Garten...)?

Von Beruf bin ich Logopädin und ausgebildete Spieltherapeutin.

Vielen Dank
Esther

von EstherK am 29.03.2006, 15:47 Uhr

 
 

Antwort:

Krabbelgruppe

Hallo Esther,
eine große Wohnung mit angrenzendem Garten ist bereits eine gute Ausgangsposition.
Kleinkindgerecht eingerichtet sind sie sicher bereits.
Jetzt müssen nur noch die Voraussetzungen erfüllt werden, um vom zuständigen Jugendamt eine Pflegeerlaubnis zu erhalten.
Ich rate Ihnen, sich mit diesem in Verbindung zu setzen.

Vorab können Sie bei Ihrem Einwohnermeldeamt (oder Bürgercenter) ein Führungszeugnis beantragen und ein ärztliche Bescheinigung von Ihrem Hausarzt besorgen, der Ihnen bescheinigt, dass sie frei von ansteckenden Erkrankungen, sowie von schwerwiegenden physischen bzw. psychischen lebensverändernden Erkrankungen sind. Diese beiden Unterlagen werden auf jedem Fall vom Jugendamt eingefordert. Das Jugendamt wird Sie bitten einen Qualifizierungskurs für Tagesmütter mitzumachen und kann Ihnen sicherlich sagen wann und wo dieser stattfindet.

Ich machen Ihnen Mut dies alles in Angriff zu nehmen.

Freundliche Grüße
Gaby O-Mascher

von Gaby Ochel-Mascher am 30.03.2006

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.