Gaby Ochel-Mascher

Kinderbetreuung in der Tagespflege

Gaby Ochel-Mascher

   

Antwort:

Darf Tagesmutti unsere Wünsche bezüglich Eingewöhnung ablehnen?

Hallo Bella,
Sie müssen ganz viel Geduld mit sich und Ihrem Sohn haben.

Hören Sie auf die Empfehlung Ihrer Tagesmutter und beziehen Sie sie mit ein. Sie beide gehen eine Erziehungspartnerschaft ein und müssen sich gegenseitiges Vertrauen schenken. Sie müssen lernen los zu lassen und die Tagesmutter muss Ihren Sohn annehmen können. Bis Ihrem Sohn Fremdes vertraut wird vergehen - wie schon gesagt - mehrere Wochen.

Wenn Ihnen das alles momentan doch zu viel wird, dann stellen Sie den Wunsch auf Betreuungszeiten noch eine Weile zurück und genießen Sie das Aufwachsen Ihres Kindes.

Freundliche Grüße
Gaby O-Mascher

von Gaby Ochel-Mascher am 09.05.2014

 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.