Gaby Ochel-Mascher

Kinderbetreuung in der Tagespflege

Gaby Ochel-Mascher

   

Antwort:

Betreuung durch Oma

Hallo Melanie,
in den ersten 2,5 bis 3 Jahren entwickeln unsere Kinder Bindungsfähigkeit. Somit ist es natürlich nicht verwunderlich, dass er auch intensive Bindung zur Oma aufbaut, die ihn tagtäglich betreut. Es tut ihnen weh, mit ansehen zu müssen, dass seine Liebe nun Ihnen und auch Oma gilt.
Ihr Sohn entwickelt sich jeden Tag ein Stückchen weiter und er nimmt die Welt immer bewusster wahr. Da die Oma einen Großteil seiner Wachphasen begleitet, wird sie von ihm dafür geschätzt. Sie ist ihm vertraut, wie Sie es auch sind, nur kann er jetzt mehr seine Gefühle ausdrücken, als er das als Säugling konnte. Er nimmt auch seine Umwelt immer bewusster wahr und kann Freude und Leid immer besser ausdrücken.
Seien Sie nicht traurig über dieses Teilen der Zuneigung, sondern freuen Sie sich darüber, dass er Oma voll und ganz akzeptiert. So haben Sie die Möglichkeit beruflich sich weiter zu entwickeln und können sich sicher sein, dass Ihr Kind während Ihrer Arbeitszeit gut aufgehoben ist und es ihm an nichts fehlt.
Ich kann nachempfinden, dass eifersüchtige Gefühle sich in Ihnen breit machen, aber damit nehmen Sie sich nur Kraft. Gehen Sie darüber großzügig hinweg, denn Ihr Sohn liebt beide Personen und seine Welt besteht momentan eben nur aus Gefühlen. Oma macht Ihnen niemals die Mutterstellung streitig.
Nur Ihnen fällt es momentan noch schwer mit dieser neuen Gefühlsumstellung zurecht zu kommen. Sie bleiben immer seine Mama und Oma ist nun mal seine Oma, die er auch sehr schätzen lernt.
Mit anzusehen, dass man Liebe teilen muss ist nicht einfach, aber nutzen Sie diese Situation für sich und genießen Sie es, dass er sich bei Ihnen beiden wohl fühlt.

Freundliche Grüße
Gaby O-Mascher

von Gaby Ochel-Mascher am 29.12.2014

 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.