Gaby Ochel-Mascher

Kinderbetreuung in der Tagespflege

Gaby Ochel-Mascher

   

Antwort:

Betreuung Kindergarten noch warten nach Katastrophenkur?

Kann da aus eigener Erfahrung sprechen. Unsere Eingwöhnung bei der ersten dauerte eine halbe Stunde, beim zweiten 7 geschlagene Wochen nur 2 Std. am Tag. Aber als klar war das er wieder gerne hin geht ist er sogar mit zwei Jahren so gerne hin, das es mir wiederum fast schwer fiel.
Unser Junge kam mit zwei rein und wollte dann absolut partout nicht mehr. Er weigerte sich und schrie wie am Spieß. Eine gute klare Eingewöhnung die die Bedürfnisse des Kindes vorn an stellt bringt es so sachte hinein, das mein Sohn mit zweieinhalb mittlerweile gar keine Murren mehr macht, im Gegenteil. Er geht so gerne hin das er schon weg rennt wenn er nur die Hausschuhe an hat. Also mach dir keine Sorgen. Vertraue auf die Erzieher.
Du willst deinen Kindern doch den sozialen Umgang nicht verweigern oder? Die Kids brauchen um heute mitzukommen meiner Meinung nach schon früh eine soziale Entwicklung und entsprechende Förderung. Meistens fördern die Kindergärten gut. Vertrau auf die Erzieher. Welches Modell habt ihr zu Eingewöhnung? Wir hatten das Berliner, fand es entsprechend sehr sehr gut.

von Brinarina81 am 25.08.2014, 09:44 Uhr

 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.