Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

zuviel Flüssigkeit?

Hallo,
unsere Tochter (knapp 5Wochen alt) trinkt tgl. 1400ml der PRE Nahrung bei 3300g und 50cm (Geburtsgewicht 2660g bei 47cm). Sie trinkt alle 2 Stunden. Wir hatten schon versucht, es hinauszuzögern, aber sie schreit dann eine Stunde durch, bis sie die Flasche bekommt. Den Nuckel spuckt sie wieder aus, wenn sie bemerkt, dass keine Milch herauskommt. Wir haben schon die "Medela" Sauger besorgt, an denen sie kräftiger saugen muss. Sie leert die Flasche aber genauso schnell wie mit dem Avent 1 Loch Sauger. Würde jedes Kind so viel trinken, wenn man es ihm anbietet? Darf man ihr auch Tee zwischendurch geben? Sie lässt auch sehr viel Wasser, so dass die Windeln ständig nass sind.

Vielen Dank und viele Grüße!

von oilily am 31.05.2014, 15:23 Uhr

 

Antwort:

zuviel Flüssigkeit?

Liebe O.,
das ist viel zu viel Nahrung und Flüssigkeit!! Auch wenn man Pre-Nahrung wie Muttermilch nach Bedarf geben kann, darf es nicht so ausarten. 1000 ml Nahrung ist das Maximum und mehr als 6 Flaschen braucht Ihre Tochter ebenfalls nicht. Und keinesfalls zusätzlich auch noch Tee sondern zum Nuckeln einen Schnuller.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Ernährung.

von Dr. med. Andreas Busse am 31.05.2014

Antwort:

zuviel Flüssigkeit?

Huhuu,

Pre ist der Muttermilch sehr ähnlich und kann nach Bedarf gegeben werden.

Bei MuMi kontrolliert ja auch keiner, ob das Kind nun 500 oder 1500 ml zu sich genommen hat.

Es auf 1000 ml zu begrenzen ist überholt.

Es ist tatsächlich ungewöhnlich, dass ein Kind mit 5 Wochen so viel trinkt. Aber lieber Pre als Tee oder Wasser.

Ich würde Dir vorschlagen, Deine Frage noch einmal bei Biggi Welter im Nachbarforum (Stillberatung) zu stellen. Als Stillberaterin ist sie etwas fitter in Sachen Ernährung als Kinderärzte ;)

LG
Sarah mit Jendrik

von Jendriks_Mama am 01.06.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Flüssigkeit aus Brust

Hallo! Aus der Brust meines 19 Tage alten Sohnes kommt weisse flüssigkeit. Ist das irgendwie schlimm? Ausserdem hat er ein Auge, das immer wieder verklebt ist. Ab wann muss ich da zum Arzt mit ihm? Bisher habe ich es mit einem Waschlappen und etwas warmen Wasser abgewaschen. ...

von goldmarie1977 16.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Zuwenig Flüssigkeit?

Hallo, meine Tochter 9 Monate verweigert heut ihre Pre milch.Bis jetzt hat sie viell. nur 200 ml getrunken und ein wenig Gemüse kartoffel brei gegessen, aber tee nimmt sie immer an da hat sie ca. 200 ml getrunken. Ist das noch inordnung? Oder sollte ich lieber morgen zum ...

von Zoe2013 16.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Wieviel Flüssigkeit braucht ein Baby

Hallo Hr. Busse, ich hätte noch einmal eine Frage. Mit unserer Tochter (9 1/2 Monate,berichtigt 8 Monate) waren wir gestern noch beim Kinderarzt wegen dem Fieber (mittlerweile ganz vorbei). Dabei sagte er natürlich sie solle viel trinken was mir auch bewusst ist. Aber muss ...

von Angel82 17.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Zuwenig Flüssigkeit?

Hallo Dr. Busse meine Tochter ist zur Zeit sehr erkältet. Beim Arzt waren wir letzte Woche Mittwoch doch da war die Erkältung noch nicht so doll. Naja nun mein Hauptproblem sie trinkt seit 3 Tagen schlecht ihre Pre die letzten 2 Tage waren es 500 ml ca. und 100-150 ml tee ...

von Zoe2013 18.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Flüssigkeitsblase unter Vorhaut

Hallo. Mein Sohn ist 2,5 Jahre alt und hat vor ein paar Tagen das erste mal angefangen seine vorhaut alleine zurück zu ziehen. Ganz zurück geht Sie noch nicht. Heute als er dies wieder tat ist mir aufgefallen das sich unter der Vorhaut eine Art blase befindet mit ...

von trici21071986 13.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Freie Flüssigkeit

Hallo Dr. Busse! Ich hab Ihnen schon des Öfteren mal geschrieben, da meine Tochter unter ständigen Harnwegsinfekten leidet und im Ultraschall jedes mal freie Flüssigkeit zwischen den Darmschlingen in der Nähe der Blase hat. Jetzt ist folgendes. Und zwar beim letzten mal ...

von anonym321 27.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Flüssigkeitsaufnahme steigern?

Hallo Herr Dr. Busse, unser Sohn, 11 Monate, trinkt meiner Meinung nach zu wenig. Er bekommt um 19:30 eine Trinklernflasche Folgemilch (200 ml, vor dem Zähneputzen natürlich) und morgens um 6:30 trinkt er ebenfalls eine solche Flasche. Um 9 Uhr, 12 Uhr, 15 Uhr und 18 Uhr ...

von Philomena0303 25.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Flüssigkeitsbedarf

Sehr geehrter Herr Busse, wir leben gerade in Italien und haben wie in Deutschland mit großer Hitze zu kämpfen. Ich stille meinen Sohn (4,5 Monate) noch voll. Er schwitzt aufgrund der Hitze wie wir sehr viel und mir ist aufgefallen, dass er weniger Urin lässt. Die Fontanelle ...

von sternchen8686 19.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Freie Flüssigkeit im Bauchraum?!?!

Hallo Dr. Busse! War heute mit meiner 4 jährigen Tochter beim KiA eigentlich weil wir das Problem hatten, daß sie wieder Windeln wollte. Jetzt schaut die Sache aber ganz anders aus. Sie musste eine Urinprobe abgeben welche ergab: Leukos +++, Ery´s +. Dann wurde ein ...

von anonym321 11.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Dicke weiße Flüssigkeit am Penis entdeckt.

Hallo Dr. Busse, als ich eben mein Sohn (10 Monate) die Pampers wechselte habe ich am Penis beim zurück ziehen der Vorhaut eine dicke weiße Flüssigkeit entdeckt. Mein Kind hatte als er 2 Wochen alt war schon mal sowas da sagte mir meine Hebamme das wäre nur Kalkablagerungen. ...

von Anjali1385 21.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.