Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Zufüttern

Hallo Dr. Busse!

Mein Sohn ist 12 Wochen alt und wird bisher noch voll gestillt. Leider habe ich das Gefühl, daß er nicht mehr richtig satt wird, weil er an der Brust ganz ungeduldig wird und weint.
Unser Kinderarzt hat gemeint, wir könnten zufüttern. Allerdings ist es so, daß
mein Mann unter Heuschnupfen leidet und auch ich diverse Allergien (Hausstaub, Pollen, Pferdehaare, aber alles ohne Beschwerden sondern
zufällig entdeckt beim Test). Deswegen habe ich Aptamil HA pre verwendet.
Allerdings ist mein Sohn davon überhaupt nicht begeistert, trinkt nicht und weint, weil es anderst (meiner Meinung nach schlecht, bitter) schmeckt.
Was könnte passieren, wenn wir uns entschließen, ganz normale Nahrung, sprich ohne HA, zuzufüttern? Kann jetzt alles gut gehen und die
Folgen sich dann erst später bemerkbar machen?
Vielen Dank für Ihre Mühe!

von Molly74 am 25.01.2009, 14:44 Uhr

 

Antwort:

Zufüttern

Liebe M.,
das Allergierisiko wird einfach durch die HA-Nahrung reduziert und das macht auch Sínn. Am Geschmack scheitert das eigentlich nie, nur die Umstellung von Brust auf Flasche ist immer schwer. Nehmen Sie dcoh mal Beba HA1.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 26.01.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Kaum Gewichtszunahme - zufüttern?

Hallo Dr. Busse, ich war heute mit meienr Tochter, 3 Monate beim Kia. Vor 3 Wochen hatte sie 4750 g und heute lediglich 4780 g. Ich stille sie nach Bedarf und sie macht einen zufriedenen Eindruck. Muss ich trotzdem mit dem Zufüttern beginnen? Oder kann es an ihrer ...

von luna7322 01.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zufüttern

Verstopfung nach Zufüttern

Hallo, unser Sohn ist 4 Monate alt. Er wird gestillt und bekommt seit ca. 10 Tagen abends ein "Gute Nacht Fläschen" mit PRE- Nahrung. Seitdem hat er keinen regelmäßigen Stuhlgang mehr. Manchmal hat er Bauchschmerzen (Blähungen) und wir massieren ihm leicht den Bauch. Danach ...

von MAN1980 12.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zufüttern

stillen und 1 mal zufüttern

am 21. juni ist mein sohn 8 wochen. da würde ich gerne auf den 60. geb. meiner tante gehen. ich stille voll. kann mein freund meinem sohn ausnahmsweise flaschennahrung geben? mein freund und ich haben beide keine allergien. und ich habe so auch genug milch nur beim abpumpen ...

von Minyminy 28.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zufüttern

Mit Obst das Zufüttern beginnen? Ist das ok?

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist nun 21 Wochen alt. Lt. KA soll sie bis zum 6. Lebensmonat nur PRE-Nahrung erhalten. Klappt auch alles gut. Jetzt, ca. 3 Wochen vorher habe ich begonnen, damit sich der Magen auch schon etwas umgewöhnt, ihr Birne aus dem Glas zu ...

von no-kiss 06.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zufüttern

zufüttern

hallo, habe noch eine frage: nächste woche wird unsere tochter 6. monate alt. bislang voll gestillt. selten bekam sie eine ha-pre flasche, worauf sie immer schlecht reagierte mit blähungen usw., wenn ich stunden weise arbeiten ging, da ich nicht abpumpen konnte. ich stille ...

von melli1977 04.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zufüttern

zufüttern

Hallo Dr. Busse, mein Kleiner ist fast 5 Monate alt und ganz verrückt, wenn wir "Großen" etwas essen. Wenn er bei den Mahlzeiten bei mir auf dem Schoß ist, versucht er nach dem Teller zu greifen und verdreht sich fast, weil er jedem Löffel hinterher guckt, den ich mir in den ...

von coni25 31.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zufüttern

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.