Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

zu kalt?

Sehr geehrter Herr Busse

Ich habe eine etwas spezielle Frage. Gestern waren wit mit dem Kinderwagen draussen. Unser Kind (19 Wochen) schrie dann wie am Spiess. Ich nahm es auf den Arm, beruhigte es und lief dazu mit dem Wagen weiter.. Als ich ihn wieder zurück in der Wagen legte, bemerkte ich, dass in der Hitze des Gefechts die Hosen raufgerutscht waren (nacktes Bein) und die Jacke und der Pullover am Rücken. Am Rücken hatte er also ein Stück nur das Body an. Er ist schon etwas erkältet, deshalb dieses Ereignis doppelt unangenehm. Nun meine etwas prophetische Frage: Ich habe ihn ca. 100 Meter getragen, es war ca. 6 Grad und auch etwas windig. Kann diese kurze Strecke gereicht haben, dass er ernsthaft krank wird, da er nicht richtig angezogen war? Ich wollte ihn aber doch auch nicht untröstlich im Wagen weinen lassen. Klar, hätte ich besser schauen sollen mit der Jacke, aber Sie wissen ja bestimmt - wenn die Kleinen so unendlich weinen... Wenn er am Rücken, an den Nieren kalt gehabt hat, was kann den schlimmstenfalls passieren? Ich legte ihn nach dem beruhigen ja sofort wieder in den warmen Wagen zurück. Vielen Dank für Ihre Beantwortung meiner nicht geraden einfachen Frage :-). Liebe Grüsse

von Cahuita am 10.11.2010, 11:52 Uhr

 

Antwort:

zu kalt?

Liebe C.,
bitte machen Sie sich keine solchen Sorgen. Kinder sind nicht so empfindlich und krank werden sie schon gar nicht, auch wenn sie mal kurz frieren.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 10.11.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Welche Schuhe für die Kalten MOnate?

Moin Unsere Tochter 10 Monate alt läuft noch net frei also nur wenn Sie was vorsich herschieben kann. Daheim lasse ich sie Barfuß laufen. Wenn wir unterwegs sind hat sie Lederkrabbelschuhe an. In der Letzten Zeit möchte sie immer am Kinderwagen laufen bzw den Kinderwagen ...

von delphine0077 12.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kalt

Kalte Hände und Füße

Hallo Herr Doktor, ich habe gehört, dass Neugeborene ständig kalte Hände und Füße haben. Ist es sinnvoll, die Hände und Füße dann gut einzupacken um sie aufzuwärmen? Oder ist es normal, wenn die Hände und Füße immer kalt ...

von Aleksija 15.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kalt

nachts kalt, baby friert... ?

Hallo Dr. Busse, meine Tochter (4 Monate alt) kühlt nachts aus, sie hustet schon deswegen (besonders morgens...). Sie schläft mit in unserem Bett, abgetrennt mit Stillkissen, so, dass sie ihren eigenen Bereich hat (eine ganze Matratzenseite). Da wir genau unter dem Fenster ...

von cereza 09.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kalt

Immer kalte Finger

Hallo Herr Dr.Busse, meine kleine (8 Monate) hat ständig kalte Finger. Es scheint ihr so nicht viel auszumachen,aber ich mache mir schon ein wenig sorgen,da sie zwischendurch auch leicht bläulich aussehen. Am Wochende,sie krabbelte herum,hat sie sich mit den Fingern an einem ...

von Nicole1979 07.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kalt

Säugling kalte Füße

Hallo Dr. Busse, unser Sohn (5 Monate alt) hatte heute seinen Mittagsschlaf (2 1/2 Stunden) ohne Socken gemacht. Eigentlich hatte er welche an, aber da die so rutschen, hat er sie im Bettchen vorm Einschlafen alleine abgezogen. Als er aufwachte, waren seine Füßchen ...

von Maxi1 02.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kalt

Baby fuehlt sich nachts kalt an

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe eine Frage bezueglich meines 6 Monate alten Sohnes. Seine "normale" Koerpertemperature waehrend des Tages betraegt etwa 36 grad celsius. Waehrend der Nacht jedoch sinkt seine Temperature auf bis zu 35.5 grad. Sein Koerper fuehlt sich auch ...

von usmama 09.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kalt

kalte/schwitzige Hände und Füße

Hallo mein 2. Monate altes Baby hat manchmal, auch wenn es warm ist, kalte und schwitzige Hände und Füße. Gestern hatte er Nachts sogar die Socken dadurch nass. Ist das eine Krankheit oder ganz normal in dem Alter. Habe gehört, dass es etwas mit dem Blutkreislauf zu tun ...

von Linda123 18.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kalt

Kalte Hände und Füße trotz Fieber

Hallo Herr Dr.! Ich muss nochmal etwas zum Fieber meines Babys 6,25Monate fragen. Das Fieber hält nun schon 5 TAge an! 1. Wie lang kann ein Fieber dauern bei einem Viralen Infekt und wann sollte ich spätestens nochmal zum Arzt? (Ich war am Montag und gestern) Heute früh ...

von schokominza2010 09.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kalt

starkes schwitzen bzw. kalter Schweiß beim trinken

Mein Sohn ( 6 Monate ) bekommt beim trinken seines Fläschchens fast immer einen Schweißausbruch. Vorallem kalten Schweiß auf der Stirn. Das ist auch unabhängig vom Wetter. Ist das normal, strengt er sich so sehr dabei an? Vielen Dank für Ihre ...

von muellerluedenscheid 06.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kalt

Sohn robbt auf kaltem Fußboden - Rheumagefahr?

Wir haben einen kalten Steinfußboden in der gesamten Wohnung. Z.Z. sind es bei uns drückende 24°C. Mein Sohn robbt durch die Wohnung, d.h. er hat permanent die Unterarme und je nachdem wie warm es ist auch die Beine auf dem kalten Boden und Füße - ich selbst empfinde das auch ...

von MissDaisy79 11.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kalt

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.