Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

zu alt für babymilch?

hallo,

meine tochter (13 monate) hatte nachts zum einschlafen immer noch einmal eine flasche beba weggezuckelt - seit 3 tagen erbricht sie danach alles schwallartig - bei normaler milch nicht. hab auch schon extra eine nagelneue packung aufgemacht, aber da war es dasselbe... was kann das sein?

freundlichst, sandra

von elisabeth.die.erste am 04.07.2010, 11:58 Uhr

 

Antwort:

zu alt für babymilch?

Liebe S.,
das ist von Haus aus nicht mehr sinnvoll und vor allem für die Zähne, die ja danach nicht mehr geputzt werden, sehr schädlich. Egal warum sie spuckt, es ist eine gute Gelgenheit zum Weglassen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.07.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.